15 leckere French-Toast-Rezepte für dein Frühstück
Veröffentlicht 5. Mai 2022
Kreative French Toast Rezepte, sowohl süß als auch herzhaft. French Toast und Obst auf einem Teller.Kreative French Toast Rezepte, sowohl süß als auch herzhaft. French Toast und Obst auf einem Teller.

Ein echter Frühstücks-Klassiker! Brot, das in Eiermilch getaucht und anschließend in der Pfanne goldgelb ausgebacken wird. Am besten mit viel frischem Obst, Nutella oder ganz einfach mit Puderzucker oder Ahornsirup, wird der Frenchtoast zu deinem neuen Lieblingsfrühstück. Und dabei ist es sogar die beste Resteverwertung, denn am besten nimmst du altbackenes Toastbrot oder Brioche.

Wie bereitet man French Toast zu?

  1. Nimm am besten altbackenes Brot, das heißt das Brot kann ein paar Tage alt und schon etwas trockener sein. Ideal sind etwas dickere Toastscheiben, aber auch Brioche, Weißbrot oder Brötchen.
  2. Lege die Scheiben dann in eine Mischung aus Ei und Milch (manchmal auch Sahne) ein, sodass sich die Brotscheiben vollsaugen können. Die Eimilch kannst du mit Zimt, Vanille oder Tonkabohne würzen und nach Geschmack mit Zucker oder Ahornsirup süßen.
  3. Brate die Scheiben dann langsam in einer Pfanne mit Fett aus. Wichtig ist, dass die Pfanne nicht zu heiß ist, damit dein French Toast knusprig, aber nicht zu dunkel wird.
  4. Und dann nach Lust und Laune mit Puderzucker, Ahornsirup, Beeren, Bananen oder Joghurt genießen!

Kennst du schon den neuesten Trend am French Toast Himmel? Die Mini-French-Toasts? Kleine Toast-Stückchen in einer süßen Zimtkruste, kombiniert mit frischen Erdbeeren, Heidelbeeren und frischem Quark. Kann ein Tag besser starten?

Food Trend

Rezept: Mini-French-Toast

Die neuesten Rezepte, Ernährungstipps und mehr direkt ins Postfach!

Jetzt für den Newsletter anmelden und regelmäßig die besten Angebote und Inspirationen erhalten.

Warum heißt es French Toast?

Woher der Name genau kommt, ist nicht festzustellen, aber klar ist, dass der French Toast keine Erfindung aus den USA ist, es gibt ihn auf der ganzen Welt. Auf deutsch heisst er armer Ritter, auf französisch Pain Perdu, in Österreich Pavesen, in der Türkei ekmek balığı und den Niederlanden Wentelteefje.

Wie macht man vegane French Toast ohne Ei und Kuhmilch?

French Toast ohne Ei und Milch? Auch das geht. Nutze einfach folgende Alternativen:

  • Milch: Hafer- oder Mandelmilch
  • Ei: 2 EL Stärke oder Kichererbsenmehl nehmen. Aber auch eine gestampfte Banane gibt der Milch die nötige Dicke.

Dann wie gewohnt mit Zimt, Vanille und Agavendicksaft süßen.

Schmeckt French Toast auch herzhaft?

Die meist bekannte Variante ist natürlich das süße French Toast, aber auch herzhaft schmeckt das knusprige Brot. Zum Beispiel mit Pesto oder pochiertem Ei oder Avocado.

French Toast ohne Toast

Statt Toast kannst du auch Brötchen, Stuten oder Brioche nehmen.

In unserem WW Shop findest du zahlreiche gesunde und leckere Produkte für ein ausgewogenes Frühstück.