WW Datenschutzerklärung | WW Deutschland

Datenschutzerklärung der Internetseite und digitalen Produkte von WW


Datum des Inkrafttretens: 17. Juni 2021

Wir engagieren uns für den Schutz der Privatsphäre der Besucher unserer Internetseite und der Nutzer unserer digitalen Produkte. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten auf unserer Internetseite oder durch unsere digitalen Produkte erheben, wie wir diese Daten schützen sowie die Rechte, die Sie hinsichtlich der Verwendung dieser Daten haben. Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam durch.

Schnelle Links:

WER WIR SIND

WELCHE DATEN WERDEN ÜBER MICH ERHOBEN, WIE WERDEN SIE VERWENDET UND WIE LANGE WERDEN SIE AUFBEWAHRT?

COOKIES

SOCIAL PLUG-INS UND SONSTIGE FUNKTIONEN DRITTER

WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN WEITERGEBEN UND OFFENLEGEN

WERDEN MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN FÜR IRGENDWELCHE ANDEREN ZWECKE VERWENDET?

WELCHE RECHTE HABE ICH?

RECHT AUF BESCHWERDE BEI DER DATENSCHUTZBEHÖRDE

AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

AN WEN WENDE ICH MICH, WENN ICH FRAGEN ZUM DATENSCHUTZ HABE?

ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

WER WIR SIND

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Internetseite („Internetseite“) sowie für unsere mobile App („mobile App“) und unsere auf unserer Internetseite oder über unsere App angebotenen Produkte, Angebote, Funktionen, Tools oder Ressourcen (zusammen unsere „digitalen Produkte“). Der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten, die über unsere digitalen Produkte erhoben werden, ist gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO die WW (Deutschland) GmbH, Derendorfer Allee 33, 40476 Düsseldorf.

WELCHE DATEN WERDEN ÜBER MICH ERHOBEN UND WIE WERDEN SIE VERWENDET?

Welche personenbezogenen Daten von uns erhoben werden

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihre Identität erkennen lassen oder die dazu benutzt werden können, Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren („personenbezogene Daten“). Beispiele für personenbezogene Daten sind Ihr Name, Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum (in erster Linie, um Ihre Teilnahmeberechtigung festzustellen) und Ihre Rechnungsdaten und Kreditkarteninformationen. Personenbezogene Daten können außerdem Angaben zu Ihrer Gesundheit beinhalten, wie beispielsweise Ihre Gewichtsentwicklung.

Wir erheben personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Website nutzen oder unsere digitalen Produkte abonnieren, wie dies in dieser Datenschutzerklärung näher erläutert wird. In allen diesen Fällen werden wir nur personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen oder die wir automatisch von Ihnen erheben, wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt wird. Sofern dies nicht in dieser Datenschutzerklärung festgelegt ist oder sofern Sie uns keine Genehmigung dazu erteilen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt nutzen oder weitergeben.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und nutzen

Im folgenden Abschnitt finden Sie Informationen dazu, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, zu welchen Zwecken wir Ihre Daten verarbeiten, auf welcher Rechtsgrundlage wir dies tun und wie lange wir Ihre Daten speichern.

Eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten liegt vor, wenn eine oder mehrere der folgenden Bedingungen erfüllt werden:

• Einwilligung: Sie haben uns für die Nutzung Ihrer Daten Ihre Einwilligung erteilt, die jederzeit widerrufen werden kann, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

• Vertrag: Sie haben/oder sind dabei, einen Vertrag mit uns abzuschließen, und Ihre Informationen sind erforderlich, um Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.

• Rechtliche Verpflichtung: Wir sind möglicherweise verpflichtet, Ihre Daten zu verarbeiten, um einer bestimmten rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO.

• Berechtigtes Interesse: Wir können Ihre Informationen verwenden, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben – oder ein Dritter ein berechtigtes Interesse daran hat. Dies geschieht nur in Fällen, in denen wir der Meinung sind, dass die Art und Weise, auf die wir Ihre Daten verwenden, Ihre Privatsphäre nicht erheblich beeinträchtigt oder von Ihnen erwartet wird oder es einen zwingenden Grund dafür gibt, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

WIE WIR DATEN ERHEBEN UND SPEICHERNWELCHE DATEN WERDEN ERHOBEN ODER VERARBEITETNUTZUNG UND RECHTSGRUNDLAGE

Wenn Sie sich für eine WW-Mitgliedschaft anmeldenWir erheben Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift und Zahlungsinformationen.

Wir erheben auch Ihre Gesundheitsinformationen, wie z. B. Ihren Gewichtsverlauf oder andere relevante Informationen, je nach Ihren konkreten Bedürfnissen.
Diese Daten werden verwendet, um Ihr WW-Mitgliedsprofil zu erstellen und Ihnen die WW-Dienstleistungen wie gewünscht zur Verfügung zu stellen. Wir senden Ihnen E-Mails, um Ihnen Service-Mitteilungen, Updates und andere wichtige Informationen zukommen zu lassen, die für Ihre WW-Mitgliedschaft relevant sind.
Die Rechtsgrundlage ist der Vertrag mit uns und weil Ihre Informationen benötigt werden, um Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Gesundheitsinformationen ist Ihre vorherige Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Datenspeicherung: Als Mitglied werden Ihre Kontodaten für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft + 5 Jahre danach gespeichert.

Wenn Sie Produkte von unserer
Website kaufen
Wir erheben Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Lieferinformationen, Zahlungsinformationen und (optional) Ihre Telefonnummer.Diese Daten werden verwendet, um Ihre Bestellung zu bearbeiten und Ihnen Produkte zu liefern. Wir verwenden Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen Bestellbestätigungs- und Versand-E-Mails zu senden. Wir verwenden Ihre Zahlungsdaten auch, um die Zahlung für Ihre Bestellung zu bearbeiten, und Ihre Postanschrift sowie andere Kontaktdaten, um Ihnen Ihre Bestellung zuzusenden.
Die Rechtsgrundlage ist der Vertrag mit uns und weil Ihre Informationen benötigt werden, um Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Datenspeicherung: Als Website-Kunde (E-Commerce-Kunde) werden Ihre Einkaufsdaten für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft + 5 Jahre danach (soweit zutreffend) oder so lange gespeichert, wie dies nach geltendem Recht erforderlich ist.

Wenn Sie sich anmelden, um unseren WW-Newsletter zu erhalten, und
unsere sonstigen Marketingmitteilungen abonnieren
Wir erheben Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Marketingeinstellungen.Diese Daten werden verwendet, um Ihnen WW-Werbe-Newsletter zuzustellen und Sie per E-Mail und über Social-Media-Plattformen über Angebote, Produkte, Veranstaltungen und Umfragen zu informieren.
Die Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Datenspeicherung: Als Abonnent(in) werden Ihre Daten und Präferenzen gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, oder bis zum Ablauf von 3 Jahren ab dem Datum der Datenerhebung oder des letzten Kontakts mit der Person (Anfrage nach Informationen oder Klick auf einen Link in einer E-Mail).

Wenn Sie unsere Website besuchen Wir erheben Ihre IP-Adresse, die Art Ihres Browsers, Ihr Betriebssystem, Fehlerprotokolle und sonstige ähnliche Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website.
Wir können auch zusätzliche Informationen von Cookies, Trackern, Web-Beacons und anderen eindeutigen Kennungen erheben.
Mit unserem Cookie-Banner können Sie entscheiden, ob wir diese Daten erheben können. Siehe den Abschnitt zur Cookie-Richtlinie.
Die Daten werden verwendet, um Ihre Website-Einstellungen, Sprache, Cookie-Auswahl zu speichern. Es macht es auch einfacher, die Website zu nutzen, und kann uns helfen, personalisierte Werbung anhand Ihrer Präferenzen zur Verfügung zu stellen.
Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an der Verbesserung unserer Dienstleistungen oder bei Bedarf Ihre Einwilligung.

Datenspeicherung: Die Speicherung Ihrer Cookie-Daten kann je nach Art des eingesetzten Cookies unterschiedlich sein. Siehe unsere Cookie-Richtlinie für weitere Informationen.

Wenn Sie unserer WW Community beitreten (Connect, WW-Social-Media-Gruppen, Nachrichtenforen)Wir erheben Ihren Benutzernamen, Ihre Anmeldedaten und andere Informationen, wie Videos und Bilder, die Sie auf diesen Plattformen veröffentlichen.
Wenn Sie in unserer Community die Funktion „öffentliches Profil“ nutzen, denken Sie bitte daran, dass wir keine Kontrolle darüber haben, wie andere Nutzer Ihre Daten nutzen.
Wir können auch nicht verhindern, dass Sie unerwünschte Nachrichten von anderen Nutzern erhalten.
Diese Daten werden verwendet, um Ihnen die verlangten Community-Services zur Verfügung zu stellen.
Die Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Datenspeicherung: Als Mitglied werden Ihre Kontodaten für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft + 5 Jahre danach gespeichert.

Wenn Sie die WW-App herunterladen Wir erheben Informationen über die Nutzung der App Ihrerseits, die Nachverfolgung von Lebensmitteln, die Gewichtsverfolgung oder die Termine, an denen Sie zuletzt bestimmte Funktionen genutzt haben. Wir erheben auch Informationen über Ihr Gerät (wie z. B. die konkrete Art des Betriebssystems und der Hardware, die Sie haben, und die Menge an freiem und gesamtem Speicherplatz) und die Dateien der App auf Ihrem Gerät.Wir können diese Informationen unter anderem verwenden, um sicherzustellen, dass Ihr Handheld-Gerät unterstützt wird und genügend Platz für die App hat, und um zu bestätigen, welche Versionen der App-Dateien auf Ihrem Gerät installiert sind.
Wir werden diese Informationen auch verwenden, um unsere Produkte zu verbessern und zu analysieren, wie Leute unsere Anwendungen nutzen.
Die Rechtsgrundlage ist der Vertrag mit uns und weil Ihre Informationen benötigt werden, um Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Datenspeicherung: Als Mitglied werden Ihre Kontodaten für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft + 5 Jahre danach gespeichert.

Wenn Sie unseren Kundendienst kontaktierenWir verarbeiten Ihre WW-Kontoinformationen.
Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, erheben wir auch Audioaufzeichnungen Ihres Anrufs.
Die Daten werden verwendet, um auf Ihre Kundendienstanfragen zu reagieren. Wenn Anrufe aufgezeichnet werden, werden die Daten für Schulungs- und Kundendienstzwecke verwendet.
Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an der Verbesserung unserer Dienstleistungen und an Personalschulungszwecken oder bei Bedarf Ihre Einwilligung.

Datenspeicherung: Als Mitglied werden Ihre Kontodaten für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft + 5 Jahre danach gespeichert. Aufgezeichnete Anrufe werden 3 Monate lang ab dem Datum des Anrufs gespeichert, sofern aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung nichts anderes erforderlich ist.

Wenn Sie Ihre Wellness Wins sammeln/verwenden Wir verarbeiten Informationen über Ihr WW-Mitgliedskonto
einschließlich Ihres Gewichts und Ihrer Aktivität.
Die Daten werden zum Sammeln und Verwalten Ihres Wins-Kontos verwendet und ermöglichen Ihnen die Einlösung und den Erhalt Ihrer gewählten Prämien.
Die Rechtsgrundlage ist der Vertrag mit uns und weil Ihre Informationen benötigt werden, um Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Datenspeicherung: Als Mitglied werden Ihre Kontodaten für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft + 5 Jahre danach gespeichert.

Wenn Sie Ihr Konto mit Ihrem Wearable oder anderen Geräten von Drittanbietern verknüpfenWir verarbeiten Informationen, wie z. B. Ihre WW-Kontoinformationen, um die Informationen relevanter Drittanbieter zu synchronisieren. Zusammenfassende Daten, die von Ihrem Drittanbietergerät (z. B. Activity Tracker) erhoben werden, werden an uns übermittelt und können in Ihr WW-Konto übernommen werden. Wir verwenden diese Daten, um Informationen für den WW-Tracker zu pflegen, z. B. um Fitpoints zu vergeben und unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.
Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind, sofern erforderlich, Ihre Einwilligung und unsere berechtigten Interessen an der Anpassung der Inhalte unserer Dienstleistungen an Nutzerpräferenzen und der weiteren Verbesserung unserer Produkte.

Datenspeicherung: Als Mitglied werden Ihre Kontodaten für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft + 5 Jahre danach gespeichert.

Wenn Sie an unseren Umfragen, Fragebögen, Selbsteinschätzungstests, Wettbewerben teilnehmen, uns Bewertungen zu Produkten oder Dienstleistungen zusenden.Wir verarbeiten Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Standort, Ihre Meinungen und andere Informationen, die Sie freiwillig bereitstellen. Wenn wir diese Daten zur Förderung unserer Dienstleistungen oder Produkte verwenden, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Datenspeicherung: Als Mitglied werden Ihre Kontodaten für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft + 5 Jahre danach gespeichert.

Wenn Sie an unseren Partnerangeboten teilnehmen Wir verarbeiten Ihre WW-Programm- und -Kontoinformationen.
Bitte beachten Sie, dass diese Partner für ihre Datenschutzpraktiken selbst verantwortlich sind.
Einige gemeinsame Partnerschaften oder Programme erfordern, dass wir Ihre WW-Programminformationen an den Partner weitergeben, um die Partnerschaften zu ermöglichen.
Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist, sofern zutreffend, die Erfüllung eines Vertrags mit dem Partner oder, sofern erforderlich, Ihre Einwilligung.

Datenspeicherung: Als Mitglied werden Ihre Kontodaten für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft + 5 Jahre danach gespeichert.

Wenn Sie unsere Funktion „Einen Freund/Eine Freundin einladen“ nutzen


Wenn Sie WW mithilfe des Links „Einen Freund/Eine Freundin einladen“ beitreten.
Wir verarbeiten Ihre WW-Kontoinformationen und den individuellen Link „Einen Freund/Eine Freundin einladen“.


Wir verarbeiten Ihre Anmeldeinformationen. Beachten Sie, dass Ihr Vorname, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mitgliedsnummer mit dem Mitglied verknüpft werden, dessen Link Sie verwendet haben, um beizutreten.
Wir verwenden diese Daten, um Ihnen Ihren individuellen Link „Einen Freund/Eine Freundin einladen“ zur Verfügung zu stellen. Wenn Ihr Link zur Erstellung eines qualifizierten WW-Kontos verwendet wird, wird diese Aktivität mit Ihrem Konto verbunden, um Ihnen eine verdiente Gutschrift zuzuweisen.

Die Rechtsgrundlage ist der Vertrag mit uns und um Ihnen die gewünschten Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Datenspeicherung: Als Mitglied werden Ihre Kontodaten für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft + 5 Jahre danach gespeichert.

WW Wellness Impact Award

Wenn Sie jemanden für den Impact Award nominieren

Die Daten der nominierenden Person werden 6 Monate lang gespeichert

Wenn Sie für einen Impact Award nominiert sind/sich für einen Impact Award bewerben

Die Daten der nominierten Person werden nach der Entscheidung bis zu 6 Monate lang gespeichert

Der/die Gewinner(in) wird nach Auszahlung der Gelder 1 Jahr lang gespeichert + es gelten alle lokalen anwendbaren steuerlichen/rechtlichen Anforderungen.

Wenn Sie unsere E-Mail-Mitteilungen zum Impact Award abonnieren.

Als Abonnent(in) werden Ihre Daten und Präferenzen gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.
Wir verarbeiten Ihren Namen, Ihre E-Mail und die Anmerkung, dass Sie ein WW-Mitglied sind (falls zutreffend).




Wir verarbeiten Ihren Namen, Ihre E-Mail und Ihre Bewerbungsdaten.
Die Informationen der Gewinner werden für die Auszahlung der Gewinnerprämien an die WW Good Foundation Inc. USA weitergegeben.




Wir erheben Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Marketingeinstellungen.
Wir verwenden diese Daten zur Bearbeitung Ihrer Nominierung. Die Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung.




Wir verwenden diese Daten, um Ihre Bewerbung/Nominierung zu bearbeiten und Ihre Berechtigung für die Auszeichnung zu prüfen.



Die Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, da die Verarbeitung für die Erfüllung der Auszeichnungsvereinbarung erforderlich ist.



Dies wird verwendet, um die Award-Newsletter zuzustellen und Sie über unsere Aktivitäten mit sozialen Auswirkungen zu informieren.


Die Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

COOKIES

Wir setzen Cookies und ähnliche Technologien wie beispielsweise Pixel, Tags, Web-Beacons und sonstige Kennungen ein, um unsere Internetseite und digitalen Produkte auf Sie persönlich zuzuschneiden, Ihre Einstellungen zu speichern, zu verstehen, wie Nutzer unsere Internetseite und digitalen Produkte nutzen und um unsere Marketingmitteilungen besser anzupassen.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link "Cookie-Einstellungen" unten auf unserer Website anpassen.

Für weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

SOCIAL PLUG-INS UND SONSTIGE FUNKTIONEN DRITTER

Unsere Internetseite enthält Links zu oder Funktionen anderer Internetseiten. Diese Datenschutzerklärung betrifft ausschließlich die Datenschutzpraktiken von Weight Watchers und bezieht sich nicht auf die Datenschutzpraktiken von Internetseiten oder Funktionen Dritter. Wir übernehmen keine Haftung für die Datenschutzerklärungen und/oder -praktiken Dritter. Wenn Sie einem Link zu einer anderen Internetseite folgen oder eine Dienstleistung von Drittanbietern nutzen, sollten Sie die Datenschutzerklärung auf der entsprechenden Internetseite oder des entsprechenden Dienstes lesen.

Soweit bestimmte Funktionen von Drittanbietern auf unserer Internetseite verfügbar sind, gelten die folgenden Bestimmungen:

Wir verwenden Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Pinterest, Twitter, Instagram und YouTube, damit die Nutzer unserer Internetseite Inhalte, die sie auf unserer Internetseite finden, leicht teilen und mit ihren Freunden über diese sozialen Netzwerke in Kontakt treten können. Wenn Sie eine Seite unserer Internetseite aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den vom Anbieter des sozialen Netzwerks betriebenen Servern auf. Infolgedessen wird der Inhalt des sozialen Plug-ins vom Netzwerkanbieter direkt auf Ihren Browser übertragen und in unsere Internetseite, die angezeigt wird, integriert. Wenn Sie unsere Internetseite aufrufen, während Sie bei Ihrem Benutzerkonto des sozialen Netzwerks angemeldet sind, werden Informationen über Ihren Besuch an den Netzwerkanbieter übertragen und der Anbieter des sozialen Netzwerks kann Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihrem Konto beim sozialen Netzwerk zuordnen. Bitte beachten Sie, dass eine Datenübermittlung bereits ausgelöst wird, wenn Sie unsere Internetseite aufrufen, auch wenn Sie nicht mit dem Plug-in interagieren. Um dies zu verhindern, müssen Sie sich von Ihrem Konto bei diesem sozialen Netzwerk abmelden, bevor Sie unsere Internetseite aufrufen. Weitere Informationen über den Zweck und Umfang der von dem sozialen Netzwerk durchgeführten Datenerhebung und Datenanalyse sowie Ihre Möglichkeiten, Einstellungen zu ändern und Ihre Privatsphäre zu schützen, entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen von Facebook, Pinterest, Twitter Instagram und YouTube.

ANWENDUNGEN UND GERÄTE VON DRITTANBIETERN

Unsere Internetseite bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Weight-Watchers-Konto mit Anwendungen oder Geräten von Drittanbietern (jeweils ein „Tracker“), wie beispielsweise Activity Trackers, die Ihr Aktivitätsniveau messen, (z. B. die Anzahl der Schritte und die gelaufene Strecke, verbrauchte Kalorien und andere persönliche Messdaten) zu verbinden. Wenn Sie Ihr Weight-Watchers-Konto mit einem Konto, das Sie bei einem Anbieter eines Trackers unterhalten, verbinden, erhält der Drittanbieter von uns die Information, dass Sie über ein Weight-Watchers-Konto verfügen. Gleichzeitig werden Daten, die Ihr externer Tracker (zum Beispiel über einen Activity Tracker erhobene persönliche Aktivitätsdaten oder sonstige erhobene Daten) erhoben hat, an uns übermittelt und gegebenenfalls in Einklang mit den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung in Ihr Weight-Watchers-Konto übernommen (zum Beispiel, um den Wert von Activity SmartPoints® anzuzeigen, die Sie gesammelt haben). Sie haben über unsere Internetseite jederzeit die Möglichkeit, die Tracker von Ihrem Weight Watchers Konto abzukoppeln.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung Ihres Tracker-Anbieters. Hierzu zählen möglicherweise auch Informationen darüber, welche spezifischen Daten von Ihrem Drittanbieter-Tracker und Konto erhoben werden.

Apple HealthKit

Wir bieten unseren Abonnenten die Möglichkeit der Synchronisierung mit dem HealthKit-Framework von Apple, sodass Sie auf Ihre Gesundheits- und Fitnessdaten zugreifen können, damit Sie, wenn Sie möchten, Ihre Aktivitäten in der WW-App auf Ihrem iPhone und Ihrer Apple Watch verfolgen können. (Für weitere Informationen hier klicken). Wir verwenden keine Informationen, die über das HealthKit-Framework gewonnen werden, für Werbung oder ähnliche Dienstleistungen. Sie können den Zugriff auf Ihre Daten durch WW jederzeit beenden, indem Sie die Einstellungen Ihres Mobilgeräts ändern.

WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN WEITERGEBEN UND OFFENLEGEN

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, verkaufen, übermitteln oder anderweitig verbreiten, sofern wir gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO nicht rechtlich dazu verpflichtet sind, sofern wir gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO nicht für die Zwecke Ihres Vertrags dazu verpflichtet sind, sofern der Dritte gemäß Art. 28 DSGVO nicht in unserem Namen als Auftragsverarbeiter, als gemeinsamer Verantwortlicher gemäß Art. 26 DSGVO tätig ist oder Sie uns gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu gegeben haben.

Wir geben einige Ihrer personenbezogenen Daten für die Bereitstellung von IT-Tools und damit zusammenhängenden Dienstleistungen an unsere verbundenen Unternehmen, WW International Inc und WW.com LLC, die sich in den Vereinigten Staaten befinden, weiter.

Darüber hinaus nutzen wir externe Dienstleister, um Dienstleistungen in unserem Namen anzubieten oder zu unterstützen, und geben Ihre personenbezogenen Daten an diese Anbieter in dem Umfang weiter, wie es erforderlich ist, damit diese Anbieter ihre Dienstleistungen in unserem Namen erbringen können.

- Zahlungsabwicklung: wir nutzen Zahlungsdienstleister wie Payment Tech, um Ihnen Waren und Dienstleistungen in Rechnung zu stellen und für die Bearbeitung von Kreditkarten;

- Auftragserfüllung: wir verwenden mehrere Versand- und Lieferfirmen, um Bestellungen je nach Produkt und Standort auszuführen, wie XPO Logistics;

- Kundendienst: wir nutzen Anbieter von Kundendiensten, um den Kundendienst zu erleichtern;

- Cloud-Anbieter: für unser CRM-System und einen externen Anbieter für das Hosting unseres Webs;

- Marketing und Werbung: wir verwenden Identitätsmittler wie Liveramp, die uns dabei helfen, unsere Verbraucher auf unseren Websites, unseren Partner-Websites und in ihren Geschäften zu erkennen; wir nutzen auch digitale Agenturen, um unsere sozialen Medien und andere Werbekampagnen zu verwalten.

Wir arbeiten für internetbasierte Werbung auch mit Criteo (https://www.criteo.com/privacy/) zusammen.

Die Datenschutzerklärungen für alle oben Genannten können auf ihren Unternehmenswebsites gefunden werden. WW ist nicht für die Richtlinien der Drittanbieter verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass in Bezug auf die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) das Risiko besteht, dass die lokalen Behörden aus Sicherheits- und Überwachungsgründen auf die Daten zugreifen können, ohne dass Sie darüber informiert werden oder rechtliche Maßnahmen ergreifen können.

Werbung und Marketing durch Dritte

Wir können Ihre gehashte E-Mail-Adresse und andere Kennungen wie Name, Standort, Telefonnummer und Surfverhalten an unsere Marketingpartnern, Herausgeber und andere Drittanbieter weitergeben, damit sie uns bei unserer Zielgruppenwerbung auf ihren Websites, Apps oder sozialen Netzwerken unterstützen. Wir nutzen diesen Dienst, um neue Zielgruppen zu erreichen, die unseren bestehenden Kunden auf der Grundlage ihrer Eigenschaften und anderer Kennungen ähnlich sind.

Wir und unsere Partner vergleichen demografische Informationen wie Interessen und soziale Verbindungen mit Segmentgruppen auf der Grundlage einer automatisierten fortschrittlichen Technik für den Abgleich von Ähnlichkeiten in ihren Profilen. Dieser Vorgang kann in Echtzeit erfolgen und der Abgleich kann unabhängig vom Gerät durchgeführt werden, das Sie verwenden. Insbesondere können wir benutzerdefinierte Zielgruppen von Facebook und Google verwenden, die personenbezogene Daten mit den Daten der Plattformbenutzer abgleichen, die bereits für gezielte Anzeigen kontrolliert werden.

Sie können diese benutzerdefinierten Zielgruppen, Pixels und ähnliche Technologien über den Cookie-Banner unserer Website aktivieren und deaktivieren. Darüber hinaus können Sie auch browserbasierte Werbeblocker verwenden, um Facebook daran zu hindern, Ihre Daten zu verfolgen.

WW hat keinen Einfluss auf die fortschrittlichen Abgleichverfahren oder darauf, welche Daten vom Dritten zum Zweck der Erstellung von Referenzgruppen ausgewertet werden.

Weitere Informationen zu Werbung und Targeting-Verarbeitung finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie oder derjenigen des entsprechenden Anbieters.

DATENÜBERMITTLUNGEN

Einige der Unternehmen, an die wir Ihre personenbezogenen Daten wie vorstehend beschrieben weitergeben, haben ihren Sitz außerhalb des EWR. Um Ihre personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang angemessen zu schützen, wird für alle oben genannten Datenübermittlungen ein geeigneter rechtlicher Übermittlungsmechanismus angewandt, wie etwa Standarddatenschutzklauseln, die gemäß Art. 46 Abs. 2 Buchstabe c DSGVO von der Europäischen Kommission erlassen werden.

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung von Inhalten und Funktionen Dritter dazu führen kann, dass Ihre Daten außerhalb der EU oder des EWR verarbeitet werden. In einigen Ländern besteht das Risiko, dass Behörden zu Sicherheits- und Überwachungszwecken auf die Daten zugreifen, ohne Sie zu informieren oder Ihnen rechtliche Maßnahmen zu ermöglichen.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere WW-Unternehmen oder Dienstleister erfolgt in Einklang mit geltenden Datenschutzgesetzen und ist auf den erforderlichen Umfang beschränkt. Wir haben diese Unternehmen sorgfältig ausgewählt und überwachen ständig ihre Einhaltung unserer Anweisungen. Es ist diesen Unternehmen vertraglich untersagt, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten zu verwenden. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an diese Unternehmen durch uns ist Art. 28 Abs. 1 DSGVO, als gemeinsamer Verantwortlicher nach Art. 26 Abs. 1 DSGVO oder alternativ unsere berechtigten Interessen zur Beauftragung dieser Unternehmen mit den vorstehend erwähnten Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO).

Wir sind möglicherweise außerdem verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage einer rechtmäßigen Anfrage einer Behörde gegenüber Regierungs- oder Strafverfolgungsbeamten offenzulegen, oder wenn dies zur Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung, einschließlich der Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen, gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO erforderlich ist. Wir können Ihre Informationen auch offenlegen, um unsere berechtigten Interessen zu wahren, wenn wir gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen anwenden oder durchsetzen, auf Ansprüche reagieren, unsere Rechte oder die Rechte eines Dritten schützen, die Sicherheit von Personen schützen oder illegale Handlungen verhindern (einschließlich zum Zweck des Schutzes vor Betrugs und der Verringerung des Kreditrisikos).

Falls dies nach anwendbaren Datenschutzgesetzen erforderlich ist, holen wir Ihre Einwilligung ein, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Unternehmen weitergeben. In diesen Fällen ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

WELCHE RECHTE HABE ICH?

Sie haben die folgenden Rechte:

● Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):

Sie haben Anspruch auf eine Bestätigung darüber, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und, wenn dies der Fall ist, auf Zugriff auf diese von uns gespeicherten personenbezogenen Daten.

● Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO):

Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

● Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO):

Sie haben das Recht, unter gewissen Umständen die unverzügliche Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, z. B. wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich sind oder wenn Sie Ihre Einwilligung, auf der unsere Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO beruht, widerrufen und es keine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt.

● Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):

Sie haben das Recht, unter gewissen Umständen von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, z. B. wenn Sie der Meinung sind, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, unrichtig oder unrechtmäßig sind.

● Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):

Unter gewissen Umständen haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Informationen ungehindert an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln oder von uns die Übermittlung zu verlangen.

● Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter gewissen Umständen zu widersprechen, insbesondere wenn die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO) beruht ist oder wir Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken verwenden.

Sie können Ihre vorgenannten Rechte geltend machen, indem Sie sich unter den nachstehend angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung setzen.

RECHT AUF EINREICHUNG EINER BESCHWERDE BEI DER DATENSCHUTZBEHÖRDE

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die anwendbaren Datenschutzgesetze verstößt.

AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht, um allein auf Grundlage der automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Entscheidungen zu treffen, die Ihnen gegenüber eine rechtliche oder ähnliche Wirkung entfalten.

AN WEN WENDE ICH MICH, WENN ICH FRAGEN ZUM DATENSCHUTZ HABE?

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung oder Ihren Datenschutzrechten haben oder der Auffassung sind, dass wir die Bestimmungen unserer veröffentlichten Datenschutzerklärung oder der anwendbaren Datenschutzgesetze nicht einhalten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz.de@ww.com.

ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden etwaige Änderungen dieser Datenschutzerklärung hier veröffentlichen. Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzerklärung daher regelmäßig durch.