Erfahrungen

Tanja, -40 kg

Veröffentlicht 13. Dezember 2021

Tanja, 40 Jahre, -41 kg1)

„Gesünder, fitter, selbstbewusster – mit WW ins neue Leben.“

Als sie sich selbst nicht mehr auf Fotos erkennt und sogar gesundheitliche Probleme bekommt, möchte Tanja endlich abnehmen. Sie meldet sich bei WW an und ist begeistert von der Motivation und Unterstützung durch die Community. Heute, fünf Jahre später, ist WW fest in ihren Alltag integriert – und Tanjas Ansporn dank WW App und PersonalPoints™ so hoch wie am ersten Tag.

Erfahre mehr über Sarahs Geschichte im Video:

Mein persönliches Aha-Erlebnis hatte ich im Januar 2017: Am Abend zuvor war ich auf einer Silvesterparty und habe mich dort eigentlich sehr gut gefühlt – aber auf den Fotos erkannte ich mich kaum wieder. Das, was ich sah, passte so gar nicht zu meinem Selbstbild. Kurzentschlossen habe ich mich deshalb bei WW angemeldet.

Ich habe schon vorher viel ausprobiert, auch an Kursen teilgenommen. Zu dem Zeitpunkt wog ich 111 Kilogramm und nahm seit Jahren Betablocker gegen meinen starken Bluthochdruck. Plötzlich drohte mir auch Diabetes.

Zu den gesundheitlichen Einschränkungen kam, dass ich eigentlich sehr gern shoppen gehe, aber die Auswahl immer geringer wurde. Doch bei allem, was ich ausprobierte, um abzunehmen, fühlte ich mich immer eingeschränkt. Alle Programme wollten mir etwas verbieten.

WW Mitglied Tanja zieht sich Sportschuhe an

Keine Einschränkungen und trotzdem abnehmen

Bei WW kann ich essen, worauf ich Lust habe. Ich muss mich nicht einschränken und nehme dennoch gesund ab. Dabei war die Workshop-Gruppe vor allem am Anfang ein toller Ansporn. Ich habe liebe Menschen kennengelernt, die jedes verlorene Pfund ausgiebig mit mir gefeiert haben. 20 Kilo habe ich so abgenommen.

Auch seitdem ich WW nur noch digital über die App nutze, geht es weiter voran. Inzwischen habe ich 41 Kilogramm abgenommen. Dieser Erfolg motiviert mich ungemein. Ich durfte mich dreimal neu einkleiden und nehme seit über zwei Jahren keine Betablocker mehr.

Mit WW einen gesunden Lebensstil finden

Bevor ich mit WW angefangen habe, war mir gar nicht bewusst, wie umfassend der Ansatz ist. WW hat im Grunde mein ganzes Denken verändert:

Ich habe gesunde Essgewohnheiten entwickelt und gelernt, dass ich auch mal Erdnusscreme über mein Porridge geben darf, weil die Nüssen gute Fette enthalten. Ich weiß, dass ich nicht zunehme, nur weil ich mal zwei Löffel Öl genommen habe – und wenn doch, dann ist das nicht dramatisch, weil mein Körper keine Maschine ist. Und ich esse viel mehr Obst und Gemüse, bewege mich mehr.

Das alles kann ich super in meinen Alltag integrieren. Mein Mann isst mit, oft kochen wir auch zusammen WW Rezepte. Dabei ist ein fester Essensplan wichtig für mich, sonst würde ich es nicht schaffen und zwischendurch Hunger bekommen.

Am Wochenende schreibe ich mir deshalb schon auf, was ich in der nächsten Woche essen möchte und kaufe entsprechend ein. So bin ich auch für Tage vorbereitet, an denen mal weniger Zeit zum Kochen ist.

Tanjas Lieblingsrezept aus der App

Mit PersonalPoints noch erfolgreicher abnehmen

Durch das neue PersonalPoints Programm wurde der Alltag für mich sogar noch leichter. Es ist richtig gut auf mich zugeschnitten: Wenn ich weiß, es steht eine Party an, dann bewege ich mich mehr und stocke mein Punktebudget auf. Ich kann meine Smartwatch mit der App synchronisieren und laufe beispielsweise jetzt immer zur Arbeit.

Außerdem trinke ich viel. 1,8 Liter schaffe ich locker am Tag. Seitdem haben sich auch meine Nierensteine verabschiedet. Und mein Lieblingsessen gehört zu den ZeroPoints®: Ich liebe Kartoffeln!

Ein rundum gutes Gefühl

Wenn ich heute zurückblicke, kann ich mein Lebensgefühl kaum mit dem von 2016 vergleichen. Ich fühle mich richtig gut, habe das Laufen für mich entdeckt, kann mich als Erzieherin wieder zu den Kindern knien – und fühle mich einfach aktiver, selbstbewusster und gesünder. Das spiegelt mir auch mein Umfeld wider. Natürlich geht’s hier auch ums Aussehen, aber vor allem hat sich etwas in mir verändert. Und das sehen auch andere.

WW Mitglied Tanja schaut auf ihr Handy

Gesund abnehmen für ein neues Lebensgefühl

Jetzt habe ich noch zwei WW Ziele: mein Wohlfühlgewicht von 66 Kilo und den Goldstatus erreichen. Hier bin ich auf einem guten Weg. Mit PersonalPoints habe ich schon weitere vier Kilo abgenommen. Wenn ich das Ziel erreicht habe, möchte ich nicht mehr nur die Waage im Fokus haben.

Aber ich weiß auch, dass ich die Disziplin, die ich mit WW in meinen Alltag integriere, mein Leben lang brauchen werde. Vielleicht nicht das ganze Jahr, aber immer wieder zwischendurch. Deshalb möchte ich nächstes Jahr noch einmal zu einem Workshop gehen und mir die Motivation durch die Gruppe abholen.

Auch sonst habe ich noch Träume und Pläne, die gut zu meinem neuen Lebensgefühl passen. Einen Traum habe ich bereits erfüllt: Ich werde Kita-Leiterin. Der zweite ist, in einigen Jahren eine Reise nach New York zu machen. Dort schreibe ich übrigens nicht alle Punkte auf. Ich habe mittlerweile im Gefühl, was ich mir gönnen kann, und genieße das dann auch.

1)Mitglieder des WW Programms können mit einer Gewichtsabnahme von bis zu 1 kg pro Woche rechnen. Abnahmeresultate können von Person zu Person variieren und können nicht garantiert werden. Das gezeigte Mitglied hat mit WW abgenommen.