Erfahrungen
Mathieu, -18 kg
Veröffentlicht 8. April 2022

Mathieu, 32 Jahre, -18 kg1)

„Heute fühle ich mich pudelwohl in meiner Haut. Und außerdem richtig sexy!“

Mathieu war sein ganzes Leben lang Opfer von Fatshaming. Er hat die Blicke und Bemerkungen stets ertragen – bis der oft zitierte Tropfen das Fass zum Überlaufe brachte. In dem Moment beschloss er, etwas dagegen zu tun: für sein Image und für seine Gesundheit. Heute ist er ein gut aussehender Mann in Bestform, der sich in seiner Haut wohl fühlt.

Erfahre mehr über Mathieus Geschichte im Video

In der Gay-Szene herrscht in Bezug auf Äußerlichkeiten ein sehr starker Druck. Man(n) museinen 100 Kilo ps gut aussehen, durchtrainiert und stylisch gekleidet sein. Mit masste ich überhaupt nicht in dieses Bild. Das hatte zur Folge, dass ich beleidigende und böswillige Blicke erntete und mich zwangsläufig hässlich und unwohl fühlte. Um ehrlich zu sein, solche Blicke und Bemerkungen haben mich mein Leben lang begleitet. Schon als Kind bin ich pummelig gewesen und meine Mitschüler sind nicht gerade zimperlich mit mir umgegangen.

Im Laufe der Jahre hatte ich mit damit abgefunden und scherte mich nicht darum. Als Schwuler sollte man sich sowieso schnell angewöhnen, die Blicke der anderen zu ignorieren. Aber in Wahrheit hinterlässt jeder dieser Blicke und jede dieser Bemerkungen Spuren. Man redet sich ein, dass sie einem egal sind, aber sie schmerzen jedes Mal.

Irgendwann reicht es

Ich bin Friseur und eines Tages sagte eine Kundin zu mir: „Aber hoppla, mein lieber Mathieu, du bekommst ja ein ganz schönes Bäuchlein.“ Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich geduldig alles ertragen, aber diese eine Bemerkung brachte das Fass zum Überlaufen. Noch am gleichen Tag habe ich mich entschieden, mein Leben umzukrempeln.

Der Auslöser waren zwar die Blicke und Kommentare der anderen, aber ich hatte bereits ernsthafte gesundheitliche Probleme. Mit noch nicht einmal 30 Jahren hatte ich Knieschmerzen, ich war ständig müde und fühlte mich träge. Es war ein echter Teufelskreis: Da ich mich nicht aufraffen konnte, trieb ich keinen Sport und hatte null Bock auf irgendetwas.

Die logische Entscheidung für WW


Eine meiner Freundinnen hatte vor Jahren mithilfe von WW 30 Kilo abgenommen und damals sogar die Wahl zur Miss Weight Watchers gewonnen. Da sie seitdem nie wieder zugenommen hat, kam für mich nichts anderes in Frage als mich ebenfalls für WW zu entscheiden. Ich wusste, dass die Methode funktioniert und dass sie nachhaltig ist.

Ich habe mich zum Programm angemeldet, schrieb meine Punkte auf, kochte die WW Rezepte … Es lief wie von allein! Ich habe 18 Kilo abgenommen, ohne jemals zu hungern oder auf etwas zu verzichten.

WW Mitglied Mathieu lachend vor der Kamera

Gesunde Gewohnheiten zahlen sich aus

Mein Freund macht zwar bei dem Programm nicht mit, aber da er jeden Tag zwei Mahlzeiten mit mir gemeinsam einnimmt, hat er ebenfalls zehn Kilo abgenommen. Das Verrückte ist, dass wir uns einen so genannten „Fat Day“ pro Woche gönnen, an dem wir fettige Sachen essen. Und trotzdem funktioniert’s!

Außerdem kehren wir beide sehr bereitwillig am nächsten Tag wieder zu unserer bewussten Ernährung zurück. Wenn man seinen gesunden Gewohnheiten folgt, darf man sich etwas gönnen, ohne davon dick zu werden und vor allem ohne Gewissensbisse.

Gelassener dank WW

Vor einigen Wochen sind mein Freund und ich umgezogen. Deswegen habe ich das Programm ausgesetzt. Wir haben es mit den Partys, dem Wein und den Burgern etwas übertrieben, sodass ich in der Folge wieder ein paar Kilo zugelegt habe. Früher hätte mich das gestresst, aber mit WW habe ich gelernt, mir deswegen nicht den Kopf zu zermartern und mich schuldig zu fühlen. Das Leben ist kein langer Fluss, der ruhig dahinplätschert. Auch wenn wir in letzter Zeit ein wenig über die Stränge geschlagen haben, weiß ich, dass das Abnehmen ganz von allein geht, sobald ich zu meinen gesunden Gewohnheiten zurückkehre.

Mit dem neuen PersonalPoints™ Programm ist es sogar noch einfacher. Es erlaubt noch mehr Freiraum und funktioniert trotzdem. Das finde ich einfach traumhaft.

WW Mitglied Mathieu im Gewächshaus

Fit und sexy

Heute fühle ich mich pudelwohl in meiner Haut. Und außerdem richtig sexy! Aber noch weitaus wichtiger finde ich die Auswirkungen auf mein Alltagsleben und meine Fitness.

Früher bin nur schwer aus dem Bett gekommen, konnte mich kaum bewegen und hatte Knieschmerzen. Jetzt schlafe ich viel besser, wache ausgeruht auf, fühle mich leicht und könnte Bäume ausreißen! Ich stecke voller Tatendrang und habe jede Menge Energie. Das ist ein unglaubliches Gefühl.

1)Mitglieder des WW Programms können mit einer Gewichtsabnahme von bis zu 1 kg pro Woche rechnen. Abnahmeresultate können von Person zu Person variieren und können nicht garantiert werden. Das gezeigte Mitglied hat mit WW abgenommen.