Iss, wenn du hungrig bist

Bei der Schichtarbeit kommt es oft vor, dass du einen Snack der richtigen Mahlzeit vorziehst – geht halt schneller. Häufig liest man die Empfehlung, während der Nachtschicht 1–2 kleine Mahlzeiten zu sich zu nehmen, um Leistungstiefs vorzubeugen. Diese Empfehlung lässt sich aber nicht verallgemeinern. Ein Leistungstief ist ganz individuell und stellt in der Regel keinen Mangel an Nahrungsenergie dar. Vielmehr ist es Folge des gestörten Tag-Nacht-Rhythmus. Denn während der Nacht sind Appetit und Hunger über verschiedene hormonelle Mechanismen reduziert. Auch der Magen ist nachts im Ruhezustand. Eine üppige Nachtmahlzeit fördert möglicherweise sogar die Müdigkeit und verursacht zusätzlich

Verdauungsprobleme. Das macht das Arbeiten nicht leichter. Iss also am besten nur dann, wenn du wirklich Hunger hast. Wenn du nachts Hunger bekommst, sollte deine Nachtverpflegung möglichst leicht bekömmlich und nicht zu üppig sein. Pizza per Lieferdienst bestellen ist keine gute Idee. Damit dein Schlaf nach der Schicht nicht gestört wird, kannst du einen kleinen Frühstücksimbiss zu dir nehmen. Bist du nicht hungrig, musst du auch nichts essen. Probiere einfach aus, was für dich und dein Wohlbefinden am besten ist.

 
Plane deine Essenszeiten

Mithilfe eines Plans kannst du festhalten, wann und welche Mahlzeit (Frühstück, Mittagessen, Abendessen oder Snack) du in der Woche isst. Trage auch die Schicht ein bzw. ob du frei hast. Beachte bei deiner Planung, dass

  • du mindestens eine gemeinsame Familienmahlzeit am Tag hast.
  • du die beiden Hauptmahlzeiten möglichst zu festen Zeiten einnimmst.
  • du auch über unterschiedliche Schichten feste Essenszeiten hast.
  • mehrere Mahlzeiten besser sind als nur eine große Mahlzeit am Tag.

 
Gut zu wissen:

Egal, ob Früh-, Spät- oder Nachtschicht – dein Energieverbrauch ist immer gleich. Dein SmartPoints Budget gilt also in jedem Fall – unabhängig von der Arbeitszeit.

 

So sieht’s in der Praxis aus!

Wir haben für dich Rezepte für einen Beispieltag zusammengestellt. Die Reihenfolge und Anzahl der Mahlzeiten wählst du individuell für dich und je nach Schicht aus. Alle Gerichte sind schnell zubereitet und schmecken der ganzen Familie!