Foto Kokostofu mit fruchtigem Pak Choi von WW

Kokostofu mit fruchtigem Pak Choi

7 - 16
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Du liebst scharfes Essen? Dann verfeinere den Pak Choi mit 1 roten Chilischote in Ringen.

Zutaten

Naturreis/Vollkornreis, trocken

80 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Pak Choi

500 g, frisch

Ananas, frisch

¼ Stück, verzehrbarer Anteil

Kokosraspel

4 TL

Weizenmehl

1 EL

Kokosmilch, fettreduziert

3 EL

Tofu/Sojakäse

200 g

Rapsöl

2 TL

Sojasauce

3 EL

Limettensaft

1 EL

Teriyaki-Sauce

1 EL

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Pak Choi waschen und in Streifen schneiden. Ananas schälen, den Strunk entfernen und Ananas würfeln. Für die Panade Kokosraspel in einem tiefen Teller verteilen. Mehl in einem weiteren tiefen Teller verteilen. Kokosmilch in ein Schälchen füllen und mit Salz würzen. Tofu würfeln, erst in Mehl, dann in der Kokosmilch und anschließend in den Kokosraspeln wenden.
  2. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Tofuwürfel darin ca. 8 Minuten rundherum braten. Restliches Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und Pak Choi darin 2–3 Minuten anbraten. Ananas dazugeben und erwärmen. Mit Sojasauce und Limettensaft ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kokostofu mit Teriyakisauce beträufeln und mit fruchtigem Pak Choi und Reis servieren.