Klassische Pizza quattro stagioni

5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 45 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Hefe, frisch

¼ Würfel

Zucker

1 TL

Wasser

130 ml, warmes

Dinkelmehl

250 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Tomaten, passiert

200 g

Pfeffer

1 Prise(n)

Italienische Kräuter

1 TL, getrocknet

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Champignons, frisch

3 Stück, mittel

Paprika

1 Stück, klein, gelbe

Salami, fettreduziert/light

30 g

Schinken, gekocht/ Kochschinken (ohne Fettrand)

1 Scheibe(n)

Oliven, schwarz, in Lake

6 Stück

Thunfisch im eigenen Saft (Konserve)

½ Konserve(n), Abtropfgewicht

Mais (Konserve)

2 EL

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

80 g

Oregano

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Hefe zerbröckeln und mit Zucker in Wasser auflösen. 240 g Mehl mit 1 TL Salz vermischen, Hefemischung dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 60 Minuten gehen lassen.
  2. Für die Sauce Tomaten, italienische Kräuter, Salz und Pfeffer verrühren. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Champignons trocken abreiben und in Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Salami und Schinken in Streifen schneiden. Oliven in Ringe schneiden. Thunfisch und Mais abgießen.
  3. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestreuen und Teig darauf rechteckig ausrollen. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Tomatensauce bestreichen und mit 30 g Käse bestreuen.
  4. Pizza viertelweise mit Salami und Paprika, mit Schinken und Oliven, mit Thunfisch und Zwiebeln und mit Champignons und Mais belegen und mit restlichem Käse bestreuen. Pizza quattro stagioni im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen, mit Oregano bestreuen, in Stücke schneiden und servieren.