Wer hat an der Uhr gedreht? – Smartes Zeitmanagement für dich
Zu viele Aufgaben – zu wenig Zeit? Das muss nicht sein! Wir zeigen, wie es geht!

Auf der Arbeit viel zu tun, die Wohnung versinkt im Chaos und am Wochenende steht Besuch an. Das Paket, das noch bei der Post liegt, muss unbedingt heute abgeholt werden und zum Sport wolltest du eigentlich auch noch … Gibt’s bei dir auch hin und wieder solche Tage, an denen du dich fragst, wie du alles schaffen sollst? Und dabei auch noch abnehmen?

Unser Leben wird immer schneller und hektischer. Mehr denn je wird erwartet, dass wir Dinge quasi sofort erledigen und natürlich multitaskingfähig sind. Erfahre hier, wie du dein Leben besser organisieren kannst, um es zu genießen und um abzuschalten.

 

Tipps für Zeitmanagement

 

1. Reduziere, was nicht wichtig für dich ist: Sage NEIN, wenn du gebeten wirst, eine zusätzliche Pflicht zu übernehmen. Und muss es immer ein aufwendiges Dessert sein? Manchmal genügen auch frische Früchte zum Dessert.

2. Weniger Zeit im Supermarkt verbringen: Schreibe eine wiederverwendbare Einkaufsliste mit Basics, die du jede Woche kaufst, und sortiere die Liste nach den Gängen im Supermarkt. Plane einige Tage im Voraus, sodass du nur einmal dafür einkaufen gehen musst.

3. Zutaten vorbereiten: Zerkleinere beispielsweise alle eingekauften Zwiebeln in der Küchenmaschine und friere sie in kleinen Portionen ein, die du dann jederzeit hervorzaubern kannst. Koche die doppelte Menge eines Gerichts und friere eine Hälfte für stressige Tage ein.

4. Clever kombinieren: entspannt Hörbuch hören, während du abends deinen Pausensnack zubereitest. Eine 10-Minuten-Pause kannst du für einen flotten Spaziergang nutzen. Und statt zum Supermarkt zu fahren, laufe einfach oder nimm das Rad.

5. Tagebuchführen leicht gemacht: Mit der WW App häufig verzehrte Lebensmittel mit einem Fingerwisch eintragen.

6. Bitte um Unterstützung: Bitte deine Kollegen, Anrufe für dich entgegenzunehmen, wenn du etwas abarbeiten willst. Bitte deine Kinder, nach dem Essen beim Abräumen oder Abwaschen zu helfen.

Zeitmanagement

 

Zeitplan: Wie organisiere ich mein Leben besser?

 

Wir haben eine kleine Übung für dich, um herauszufinden, wo du Zeit einsparen kannst. Ganz einfach: Schreibe auf, wie lange du pro Tag für die aufgelisteten Aktivitäten benötigst, und überlege, was du vielleicht anders machen könntest. 

  • Arbeit (inklusive Fahrt): .....................
  • Bewegung (Alltagsbewegung, Sport, Entspannungssportarten): .....................
  • Schlaf: .....................
  • Körperpflege (Duschen, Anziehen, Frisieren, Schminken …): .....................
  • Essen (inklusive Planen, Einkaufen und Kochen): .....................
  • Zeit für Familie und Freunde: .....................
  • Sitzende Freizeitbeschäftigungen (Fernsehen, Lesen, Kino …): .....................
  • Haushalt: .....................
  • Sonstiges: .....................