Foto Zitronenhähnchen mit Gemüsecouscous von WW

Zitronenhähnchen mit Gemüsecouscous

8
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Couscous, trocken

100 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

180 ml, (1 TL Instantpulver)

Zucchini

1 Stück, klein

Tomaten, frisch

2 Stück

Zwiebel/n

1 Stück, klein, rote

Zitronen

1 Stück, unbehandelte

Granatapfel

½ Stück

Öl, Olivenöl

3 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Chilipulver/Chiliflocken

½ TL

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL

Petersilie

4 EL, gehackt, gehackt

Hähnchenbrustfilet, roh

2 Stück, (á 120 g)

Knoblauch

1 Zehe(n)

Spinat/Blattspinat

50 g, Baby

Anleitung

  1. Couscous nach Packungsanweisung in Gemüsebrühe garen. Zucchini und Tomaten waschen und fein würfeln. Rote Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. 1/2 Zitrone auspressen. Granatapfel halbieren und Kerne herauslösen.
  2. 1 TL Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zucchini mit Zwiebeln darin 2–3 Minuten rundherum anbraten. Gemüse mit Couscous vermischen, mit Zitronensaft verfeinern und mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und Kreuzkümmel würzen. Gemüsecouscous mit Granatapfelkernen und gehackter Petersilie vermischen.
  3. Hähnchen trocken tupfen. Knoblauch pressen. Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen. Hähnchen mit Knoblauch, Petersilie, Zitronensaft, Zitronenschale, restliches Öl, Salz und Pfeffer in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 10 Minuten marinieren.
  4. Eine Pfanne auf hoher Stufe erhitzen. Hähnchen abtropfen lassen und darin 3–4 Minuten von jeder Seite braten. Spinat waschen, trocken schleudern und unter den Couscous heben. Zitronenhähnchen mit Gemüsecouscous servieren.