Zimtküchlein mit Kompott

12
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Versüßen Sie sich den Herbst mit diesen leckeren Zimtküchlein!

Zutaten

Eier, Hühnereier

4 Stück, Gewichtsklasse M

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

200 ml

Wasser, Mineralwasser

85 ml

Mehl, Weizenmehl

150 g

Zucker

3 EL

Zucker, Vanillezucker

1 Päckchen

Zimt

1 TL

Äpfel

2 Stück, mittelgroß, (z.B. Boskop)

Birnen, frisch

2 Stück, mittel, reif

Pflaumen, frisch

200 g, reif

Saft, Orangensaft

75 ml

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

4 TL

Anleitung

  1. Eier mit Milch und Mineralwasser verquirlen. Mehl untermischen und mit Zucker, Vanillezucker und Zimtpulver verfeinern. Teig ca. 5-10 Minuten ruhen lassen.
  2. Äpfel, Birnen und Pflaumen waschen. Äpfel und Birnen schälen, entkernen, Pflaumen ensteinen und alles in Würfel schneiden. Äpfel- und Birnenwürfel in Orangensaft ca. 10 Minuten mit Deckel dünsten. Nach ca. 5 Minuten Pflaumenwürfel zufügen und mitdünsten. Etwas abkühlen lassen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig in jeweils 2 Teelöffeln Öl 4 kleine Küchlein von jeder Seite ca. 2 Minuten backen. Zimtküchlein mit Kompott servieren.