Foto Zander auf Kohlrabigemüse mit Knoblauchsauce von WW

Zander auf Kohlrabigemüse mit Knoblauchsauce

9
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Cremiger Fisch-Genuss mit einem Hauch Schärfe

Zutaten

Schalotten

3 Stück, klein

Knoblauch

4 Zehe(n)

Wasser

165 ml

Wein, Weißwein, trocken

50 ml

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Crème légère

150 g

Kohlrabi

1200 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Schnittlauch

½ Bund

Zander, roh

600 g, (4 Filets mit Haut à 150 g)

Pfefferbeeren

1 TL, rosa, Menge nach Geschmack

Brot, Baguettebrot

8 Scheibe(n)

Anleitung

  1. Für die Sauce Schalotten schälen und mit Knoblauch grob hacken. 1 EL Wasser in einem Topf erhitzen und Knoblauch mit Schalotten darin glasig andünsten. Mit Weißwein ablöschen und auf die Hälte einkochen lassen. Brühe dazugeben und noch einmal auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und pürieren. Crème légère dazugeben, unter Rühren erwärmen und Sauce zur Seite stellen.
  2. Kohlrabi schälen und in ca. 1 Zentimeter breite Stifte schneiden. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen und Kohlrabi darin andünsten. Restliches Wasser dazugeben, mit Salz würzen und zugedeckt ca. 10–15 Minuten garen.
  3. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Ringe schneiden. Zanderfilets abspülen und trocken tupfen. Haut mehrmals quer einschneiden und Filets mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Zanderfilets darin ca. 5 Minuten von jeder Seite braten. Zanderfilets mit Kohlrabi und Knoblauchsauce anrichten, mti Schnittlauch und Pfefferbeeren bestreuen und mit Baguette servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten