Foto Udon-Nudeln mit Rinderfiletstreifen von WW

Udon-Nudeln mit Rinderfiletstreifen

11
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Chinakohl

½ Kopf, groß, (ca. 400 g)

Shiitake-Pilze

200 g

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 1 cm)

Zwiebel/n

1 Stück, klein, rot

Rinderfilet

250 g

Nudeln, trocken, jede Sorte

120 g, Udon-Nudeln

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Erdnussöl

1 TL

Teriyaki-Sauce

2 EL, vorzugsweise Hoisin-Sauce

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

125 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Sesam

2 TL

Anleitung

  1. Chinakohl waschen, Boden samt Strunk entfernen und Kohl in dünne Streifen schneiden. Pilze trocken abreiben und in Scheiben schneiden. Ingwer schälen und reiben. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Rinderfilet trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Öl in einem Wok auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Rinderfiletstreifen darin 3–4 Minuten rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
  3. Pilzscheiben, Zwiebel- und Chinakohlstreifen im Bratensatz ca. 5 Minuten anbraten. Hoisin-Sauce mit Brühe verrühren, Gemüse damit ablöschen und weitere ca. 5 Minuten garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Nudeln abgießen.
  4. Ingwer mit Nudeln zum Gemüse geben und ca. 5 Minuten braten. Rinderfiletstreifen zu den Nudeln geben und erwärmen. Udon-Nudeln mit Salz abschmecken und mit Sesam bestreut servieren.