Foto Kichererbsenpfanne von WW

Kichererbsenpfanne

0 - 4
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Wusstest du, dass Kichererbsen gesunde Hülsenfrüchte mit vielen Nährstoffen sind? Sie sind reich an Fett, Vitaminen, Eiweiß und Ballaststoffen. Denke nur dran, dass sie vor Verzehr gekocht werden müssen oder verwende eine Konserve. Wir geben zu den Kichererbsen noch weiters Gemüse hinzu, und zaubern mit den stückigen Tomaten eine leckere, heiße Pfanne.

Zutaten

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Zucchini

1 Stück, mittel

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Paprika

1 Stück, rot

Petersilie

4 Zweig(e)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Tomaten (Konserve)

400 g, stückig

Kichererbsen (Konserve)

265 g

Paprikapulver

1 TL

Oregano

1 TL, gehackt

Kreuzkümmel/Cumin

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Karotten schälen, Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, Paprika waschen, entkernen und würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Karotten-, Zucchinischeiben, Paprika- und Zwiebelwürfel fettfrei darin ca. 5 Minuten dünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Mit Tomaten ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Kichererbsen abspülen, abtropfen lassen, zum Gemüse geben, erwärmen und mit Paprikapulver, Oregano, Petersilie und Kreuzkümmel verfeinern. Kichererbsenpfanne servieren.