Thunfischfilets mit Gemüsespießen

9
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Wer es ohne Sauce mag, kann Tunfischfilets und Gemüsespieße auch gut für den Barbecueabend verwenden.

Zutaten

Zucchini

1 Stück, mittel

Paprika

1 Stück, rot

Cocktailtomaten

250 g

Öl, Olivenöl

4 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Thymian

1 TL, gehackt

Parmaschinken

3 Scheibe(n)

Thunfisch, roh

250 g, (2 Filets à 125g)

Basilikum

6 Blatt/Blätter

Schalotten

1 Stück

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Schmand, 24 % Fett

1 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Zucchini, Paprika und Tomaten waschen. Zucchini in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, Paprika entkernen und würfeln. Gemüse abwechselnd auf Spieße stecken.
  2. 3 Teelöffel Öl mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Gemüsespieße damit bestreichen. Spieße auf ein Backblech geben und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten garen.
  3. Parmaschinken halbieren. Thunfischfilets abspülen, trocken tupfen, in je 3 Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Basilikum waschen und trocken schütteln. Je 1 Blatt auf die Thunfischstücke geben und mit je 1/2 Scheibe Schinken umwickeln. Schalotte schälen, fein würfeln und in restlichem Öl ca. 3 Minuten glasig braten. Thunfisch zugeben und ca. 2 Minuten rundherum anbraten.
  4. Thunfisch aus der Pfanne nehmen und ca. 5 Minuten zu den Gemüsespießen in den Backofen geben. Bratensatz mit Brühe ablöschen und mit Schmand verfeinern. Mit Salz und Pfeffer würzen. Thunfischfilets mit Gemüsespießen und Sauce servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten