Foto Thaisalat mit Filetstreifen von WW

Thaisalat mit Filetstreifen

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Erfrischend, lecker und schnell gemacht! Probiere dieses Rezept unbedingt einmal aus.

Zutaten

Rinderfilet

250 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Bund

Chilischote/n

1 Stück, rot

Ananas, frisch

1 Stück, verzehrbarer Anteil, klein

Limetten

1 Stück, unbehandelt

Mungobohnensprossen

200 g

Salat, Salatherzen

2 Stück

Sojasauce

2 EL

Basilikum

1 TL, gehackt

Koriander

1 Prise(n), gehackt

Honig

1 TL

Brot, Baguettebrot

2 Scheibe(n)

Anleitung

  1. Rinderfilet trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen, Filet darin ca. 4–5 Minuten von allen Seiten braten und herausnehmen. Lauchzwiebeln und Chilischote waschen. Chilischote entkernen und mit Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Ananas schälen, vierteln, den Strunk entfernen und würfeln. Limettenschale abreiben und Limette auspressen. Mungobohnensprossen waschen und abtropfen lassen.
  2. Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Rinderfilet in Streifen schneiden. Salatstücke mit Ananaswürfeln, Filetstreifen und Mungobohnensprossen mischen.
  3. Für das Dressing Sojasauce mit restlichem Öl, Limettensaft, 1 TL abgeriebener Limettenschale, Chiliringen, Basilikum, Koriander, Salz, Pfeffer und Honig verrühren. Dressing unter dem Salat heben. Thaisalat mit Filetstreifen und Brot servieren.