Foto Thai-Suppe mit Huhn von WW

Thai-Suppe mit Huhn

10
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Mit diesem Süppchen kannst du dir den Gang zum Thailänder sparen - mit Kokosmilch, frischem Koriander und Mungobohnensprossen bekommt es den typischen Geschmack!

Zutaten

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 1 cm)

Zitronengras

1 Stange(n)

Hähnchenbrustfilet, roh

240 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Geflügelfond

500 ml, (2 TL Instantpulver)

Kokosmilch, cremig

80 ml

Champignons, frisch

250 g, braun

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Nudeln, trocken, jede Sorte

60 g, vorzugsweise Mie-Nudeln

Mungobohnensprossen

50 g, (ersatzweise Konserve)

Koriander

2 EL, gehackt

Anleitung

  1. Ingwer schälen und hacken. Zitronengras waschen und zerdrücken. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen, in Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Öl in einem Topf erhitzen und Hähnchenbrustfiletstücke darin zusammen mit Ingwer und Zitronengras ca. 3 Minuten rundherum anbraten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen und ca. 10–12 Minuten garen.
  2. Champignons trocken abreiben und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Champignonscheiben, Lauchzwiebelringe und Mie-Nudeln zur Suppe geben und ca. 7 Minuten mitgaren. Mungobohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Thai-Suppe mit Koriander und Mungobohnensprossen bestreut servieren. Das Zitronengras vor dem Servieren entfernen.

Jetzt mit meinWW™ starten