Foto Süßkartoffelcurry von WW

Süßkartoffelcurry

4
3
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Als Curry werden eintopfartige Gerichte bezeichnet.

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Knoblauch

2 Zehe(n)

Curry

2 EL, Madras Currypulver mittelscharf

Kreuzkümmel/Cumin

2 TL, Samen

Kardamom

6 Kapsel

Auberginen

1 Stück, klein

Kartoffeln, Süßkartoffeln

250 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

500 ml, (2 TL Instantpulver)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Spinat/Blattspinat

100 g, frisch

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M, hartgekocht

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

100 g

Koriander

6 EL, frisch, gehackt

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin ca. 4–5 Minuten garen. Knoblauch pressen und mit Currypulver, Cuminsamen und Kardamomkapseln in die Pfanne geben. Unter Rühren ca. 1–2 Minuten braten.
  2. Aubergine waschen und würfeln. Süßkartoffeln schälen und würfeln. Beides mit Brühe dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen. Temperatur reduzieren und abgedeckt ca. 15–20 Minuten garen.
  3. Spinat waschen, trocken schleudern und dazugeben. Unterrühren und abgedeckt ca. 1–2 Minuten garen, bis der Spinat eingefallen ist.
  4. Eier schälen und halbieren. Süßkartoffelcurry auf Teller verteilen, Eierhälften darauflegen und mit Koriander bestreut sofort servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten