Foto Sesam-Rindfleisch auf Reisnudel-Salat von WW

Sesam-Rindfleisch auf Reisnudel-Salat

8
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Auch optisch ein Genuss.

Zutaten

Rinderfilet

600 g

Teriyaki-Sauce

2 EL

Nudeln, Reisnudeln, asiatisch, trocken

75 g, fein

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Gurke, Salatgurken/Schlangengurken

½ Stück

Cocktailtomaten

150 g

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

4 Stück

Öl, Sesamöl

1 TL

Asia-Chilisauce, süß

2 EL

Fischsauce

1 TL

Koriander

4 EL, frisch, gehackt

Zitronen

½ Stück, unbehandelt, davon Zeste und Saft

Sesam

2 EL

Salat, Salatherzen

4 Stück, klein

Anleitung

  1. Rindefilet mit einem Nudelholz auf ca. 2 cm Dicke ausrollen und auf einen Teller legen. Teriyakisauce darüberträufeln und ca. 10 Minuten marinieren lassen.
  2. Reisnudeln in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten einweichen oder nach Packungsanweisung garen. Abgießen und unter fließend kaltem Wasser abschrecken. Gurke waschen und fein würfeln. Tomaten waschen und vierteln, Lauchzwiebeln waschen und fein schneiden. Nudeln, Gurke, Tomaten und Lauchzwiebeln mit Sesamöl, Chilisauce, Fischsauce, Koriander, Zitronensaft und -zeste mischen.
  3. Rinderfilet aus der Marinade nehmen und mit Sesam bestreuen. Grillpfanne stark erhitzen und Rinderfilet von jeder Seite ca. 1–2 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in Scheiben schneiden.
  4. Salatblätter abtrennen, waschen, trocken schleudern und je 3–4 große Salatblätter auf die Teller verteilen. Reisnudelsalat daraufgeben und mit Rinderfiletscheiben belegt servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten