Foto Schweinegeschnetzeltes mit Apfel und Blumenkohlpüree von WW

Schweinegeschnetzeltes mit Apfel und Blumenkohlpüree

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

WestfalenLand Schweinerücken

300 g

Schalotten

1 Stück

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Blumenkohl

1 Kopf, klein

Äpfel

1 Stück, mittelgroß, rot

Petersilie

10 g

Öl, Rapsöl

2 TL

Lorbeer

1 Blatt/Blätter

Muskatnuss

1 Prise(n)

Intelligent Cooking SÖS, Bratensauce

1 Portionspackung(en), unzubereitet

Frischkäse, bis 16 % Fett absolut

17 g

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 TL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

5 TL

Anleitung

  1. Schweinerücken waschen, trocken tupfen, längs halbieren und in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Schalotte halbieren, schälen und längs in ca. 0,5 cm dicke Streifen schneiden.
  2. In einem Topf ca. 2 l Salzwasser zugedeckt aufkochen. Blumenkohl waschen, Strunk großzügig schälen und mit Strunk in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Blumenkohl im kochenden Salzwasser auf mittlerer Stufe ca. 10 Minuten garen (s. Tipp).
  3. Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Viertel der Länge nach in 4–6 Spalten schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden.
  4. In einer großen Pfanne 1 TL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Schweinerücken salzen und in der Pfanne rundherum ca. 3 Minuten anbraten. Schweinerücken aus der Pfanne nehmen, pfeffern und auf einem Teller beiseitestellen.
  5. Pfanne erneut mit 1 TL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und Schalotte und Apfel darin ca. 3 Minuten anbraten. Alles mit ca. 200 ml kaltem Wasser ablöschen, Lorbeerblatt und Bratensauce unterrühren und auf kleiner Stufe ca. 5 Minuten köcheln. Nach ca. 4 Minuten das Fleisch zugeben.
  6. Blumenkohl mithilfe des Deckels abgießen und im Topf mit Frischkäse, Muskatgewürz, 2 TL Halbfettmargarine und 5 TL Milch pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lorbeerblatt aus der Pfanne nehmen, Geschnetzeltes mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Blumenkohlpüree auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garniert servieren.
  7. Tipp: Wenn Du mit einem kleinen Messer in den Kohl stichst und es sich ohne großen Widerstand wieder herausziehen lässt, ist der Blumenkohl gar.

Jetzt mit meinWW™ starten