Schnitzelfrikassee

10
8
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Sie kennen nur Hühnerfrikassee? Dieses Gericht ist mindestens genau so lecker!

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

480 g, (4 Stück)

Champignons, frisch

400 g

Spargel

340 g, in Stücken (Konserve)

Reis, Naturreis/Vollkornreis, trocken

160 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Erbsen

150 g, (TK)

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

225 ml, (1 TL Instantpulver)

Saucenbinder (Instantpulver)

3 EL

Crème légère

6 EL

Pfeffer

1 Prise(n)

Worcestersauce

3 Spritzer

Zitronensaft

1 EL

Anleitung

  1. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Champignons trocken abreiben und in Scheiben schneiden. Spargel gut abtropfen lassen, dabei den Sud auffangen. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schnitzelstreifen ca. 3–5 Minuten rundherum braten, herausnehmen und zur Seite stellen. Champignonscheiben im Bratensatz ca. 2–3 Minuten braten. Spargel und Erbsen zufügen.
  3. Spargelsud mit Brühe auf 400 ml aufgießen, zum Gemüse geben und aufkochen. Saucenbinder und Crème légère einrühren und ca. 1 Minuten köcheln lassen. Hähnchenstreifen unterheben und in der Sauce kurz erwärmen. Frikassee mit Salz, Pfeffer, Worcestersauce und Zitronensaft würzen und mit Reis servieren.