Rotbarsch mit Kräuterhaube

6
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die lecker würzige Kräuterhaube sorgt außerdem dafür, dass der Fisch darunter schön zart und saftig bleibt.

Zutaten

Rotbarsch, roh

500 g, (4 Filets à 125 g)

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Oliven, grün/geschwärzt, in Lake

5 Stück, ohne Stein

Tomaten, getrocknet, ohne Öl

1 Stück

Toastbrot, Vollkorntoast

1 Scheibe(n), klein

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

1 EL

Kräuter

2 EL, gemischt (z.B. Petersilie, Thymian, Basilikum)

Salatmischung (Kühltheke)

300 g

Buttermilch, Natur

150 ml

Honig

1 TL

Brötchen, Baguettebrötchen

1 Stück

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Rotbarschfilets abspülen und trocken tupfen. Zitronenschale abreiben und Zitrone auspressen. Rotbarschfilets mit 2 TL Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) legen.
  2. Oliven hacken, Tomate fein würfeln und Toastbrot zerreiben. Margarine mit Oliven, Tomatenwürfeln, Toastbrotbröseln und Kräutern verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen und Masse auf den Rotbarschfilets verteilen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen.
  3. Salatmischung waschen und trocken schleudern. Für das Dressing Buttermilch mit 1/2 TL Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Dressing über den Salat geben. Baguettebrötchen in Scheiben schneiden. Rotbarschfilets mit Baguette und Salat servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten