Foto Rosenkohlkuchen von WW

Rosenkohlkuchen

6
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 25 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Versuchen Sie diese neue Variante des herzhaften Kuchens mit gesundem Rosenkohl und würzigem Tatar.

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

250 g

Backpulver

1 TL

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

120 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Rosenkohl

1000 g, (ersatzweise TK)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Tatar, roh

300 g

Pfeffer

1 Prise(n)

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

400 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

50 ml

Kümmel

1 Prise(n)

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

130 g

Anleitung

  1. Für den Mürbeteig Mehl mit Backpulver, Margarine, Ei und 1/2 TL Salz verkneten. In Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Rosenkohl putzen und halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 5–8 Minuten vorgaren.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Tatar darin krümelig braten, salzen und pfeffern. Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Fettpfanne ausrollen und einen kleinen Rand hochziehen.
  3. Rosenkohl abtropfen lassen und mit Tatar auf dem Teig verteilen. Frischkäse mit Milch verrühren, Käse unterheben und mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Käsemasse über den Kuchen geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 30–35 Minuten backen und servieren.