Foto Pulled Chicken Burger von WW

Pulled Chicken Burger

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 45 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
1 Std. 20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

500 g

Tomaten, passiert

400 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, 1 TL Instantpulver

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Brauner Zucker

1 TL

Paprikapulver

2 TL

Senfkörner

1 TL

Vollkornbrötchen

4 Stück

Kopfsalat

8 Blatt/Blätter

Mayonnaise/Salatcreme, bis 10 % Fett

50 g

Zitronensaft

2 TL

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Hähnchenbrustfilet trocken tupfen, halbieren und in eine Auflaufform(ca. 20 x 30 cm) setzen. Tomaten mit Brühe, 1/2 TL Salz, Zucker, Paprikapulver und Senfkörnern verrühren und über das Hähnchen gießen. Hähnchen mit Alufolie abdecken und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 80 Minuten garen, dabei die letzten 20 Minuten ohne Alufolie garen.
  2. Brötchen aufschneiden. Salat waschen und trocken schleudern. Salatcreme mit Zitronensaft verrühren, mit Pfeffer abschmecken und untere Brötchenhälften damit bestreichen.
  3. Hähnchen aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und mit Hilfe von 2 Gabeln zerrupfen. Salat und Pulled Chicken auf dem Brötchen anrichten, mit Sauce beträufeln, mit oberen Brötchenhälften abdecken und servieren.