Foto Mexikanische Ofenkartoffeln mit Avocado von WW

Mexikanische Ofenkartoffeln mit Avocado

6 - 11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ofenkartoffeln müssen nicht immer gleich daherkommen. Diese hier schmecken sogar nach Mexiko!

Zutaten

Kartoffeln

800 g, vorzugsweise Drillinge (kleine Kartoffeln)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Kidneybohnen (Konserve)

125 g, Abtropfgewicht

Maiskölbchen, sauer eingelegt (Konserve)

190 g, Abtropfgewicht

Tomaten, frisch

500 g

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Tatar, roh

300 g

Tomaten, passiert

100 g

Tabasco

1 Spritzer

Koriander

1 TL, gemahlen

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL

Cheddar/Chester, 50 % Fett i. Tr.

80 g

Avocado, frisch (verzehrbarer Anteil)

100 g

Zitronensaft

1 TL

Anleitung

  1. Kartoffeln waschen, längs halbieren und mit Schale in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Kidneybohnen abspülen und mit Maiskölbchen abtropfen lassen, Maiskölbchen in Stücke schneiden. Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Tatar darin krümelig braten. Tomatenwürfel, Maiskölbchenstücke, passierte Tomaten und Kidneybohnen zugeben, kurz aufkochen und mit Salz, Tabasco, Koriander und Kreuzkümmel abschmecken. Sauce in ein tiefes Backblech geben.
  2. Cheddar reiben. Kartoffeln abgießen und mit der Schnittfläche nach unten auf die Sauce geben. Mit Cheddar bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20–25 Minuten garen. Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in feine Würfel schneiden. Avocadowürfel mit Zitronensaft mischen, Ofenkartoffeln damit bestreuen und servieren.