Foto Medaillons im Schinkenmantel von WW

Medaillons im Schinkenmantel

11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Schweinemedaillons mal anders: Durch den Salbei und Serrano-Schinken bekommt dieses Gericht seine feine, italienische Note!

Zutaten

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

200 ml, (1 TL Instantpulver)

WW Hollandaise Sauce

1 Packung(en)

Wasser

200 ml, lauwarm

Schmand, 24 % Fett

1 EL

Gnocchi (Fertigprodukt)

200 g

Schweinefilet

160 g, 2 Medaillons à 80 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zitronenpfeffer

1 Prise(n), (ersatzweise Pfeffer)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Salbei

4 Blatt/Blätter

Serranoschinken

2 Scheibe(n)

Romanesco

1 Kopf, (ersatzweise Blumenkohl)

Anleitung

  1. Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. Sauce Hollandaise nach Packungsanweisung mit Wasser zubereiten und mit Schmand, 1/2 TL Zitronenschale und 1 TL Zitronensaft verfeinern. Gnocchi in eine Auflaufform (ca. 15 cm x 20 cm) füllen und mit Sauce übergießen.
  2. Schweinefiletmedaillons trocken tupfen, salzen und pfeffern. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Medaillons darin ca. 1 Minute von jeder Seite anbraten. Salbeiblätter waschen und trocken schütteln. Medaillons mit Salbei belegen und mit Serranoschinken umwickeln. Zu den Gnocchi in die Auflaufform legen. Medaillons im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten garen.
  3. Romanesco waschen und in Röschen teilen. Mit Brühe zum Bratensatz geben, ca. 15 Minuten zugedeckt dünsten und abtropfen lassen. Medaillons im Schinkenmantel mit Cremegnocchi und Romanesco servieren.