Foto Marokkanischer Hähnchensalat von WW

Marokkanischer Hähnchensalat

6
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein exotischer Salat für Feinschmecker! Besonders lecker durch die Feigen- und Paprikawürfel!

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

360 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

3 TL

Chilipulver/Chiliflocken

¼ TL

Kreuzkümmel/Cumin

1 Prise(n)

Koriander

1 Prise(n)

Paprika

1 Stück, grün

Paprika

1 Stück, rot

Paprika

1 Stück, gelb

Feigen, frisch

8 Stück

Couscous, trocken

160 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

300 ml, (1 1/2 TL Instantpulver)

Petersilie

3 EL, gehackt, (frisch oder TK)

Anleitung

  1. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen, würfeln, salzen und pfeffern. Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. Für die Marinade 2 TL Öl mit 1 TL Zitronensaft, 1/4 TL Zitronenschale, Chilipulver, Kümmel und Koriander vermischen. Hähnchenbrustfiletwürfel mit Marinade in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und ca. 30 Minuten darin marinieren.
  2. Paprika waschen, entkernen und würfeln. Feigen waschen und würfeln. Hähnchenbrustwürfel in einer heißen Pfanne fettfrei ca. 6 Minuten rundherum braten und herausnehmen. Couscous im Bratensatz anrösten, mit 250 ml Brühe ablöschen und ca. 5 Minuten quellen lassen.
  3. Für das Dressing restliches Öl mit 3 EL Zitronensaft und restlicher Brühe vermischen. Hähnchenbrust-, Paprika- und Feigenwürfel unter den Couscous mischen. Dressing und Petersilie unter den Salat heben, mit Kümmel, Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.