Linzer Torte

6 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Sie wollten schon immer eine Linzer Torte backen? Mit diesem Rezept sind sie ganz vorne mit dabei!

Zutaten

Weizenmehl

200 g

Backpulver

1 TL

Mandeln

50 g, gemahlen

Zucker

60 g

Halbfettmargarine, 39 % Fett

120 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Aprikosen (Konserve mit Zucker)

240 g

Speisestärke

1 EL

Wasser

3 EL

Anleitung

  1. Mehl mit Backpulver, Mandeln, Zucker, Margarine und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  2. 2/3 des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte Tarteform (26 cm ø) drücken. Aprikosen gut abtropfen lassen, würfeln und pürieren. Aprikosenpüree kurz aufkochen. Stärke mit Wasser anrühren und zugeben. Püree auf den Teig streichen.
  3. Restlichen Teig zu dünnen Rollen formen, flach drücken und gitterförmig auf das Püree legen. Im vorgeheizten Backofen im unteren Drittel ca. 30–35 Minuten backen. Eventuell 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit Folie abdecken. Linzer Torte auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.