Foto Lamm-Tajine marokkanischer Art von WW

Lamm-Tajine marokkanischer Art

9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Orientalischer Genuss auf leichte Art: Leckeres Lammfleisch mit marokkanischem Flair.

Zutaten

Lammfilet

500 g

Ingwer

1 Prise(n)

Koriander

1 TL, getrocknet

Zimt

½ TL

Kreuzkümmel/Cumin

1 TL

Safran

1 Päckchen

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Tomaten, frisch

4 Stück

Petersilie

½ Bund

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Mandeln

3 EL, gehobelt

Couscous, trocken

160 g

Olivenöl

2 TL

Wasser

100 ml

Anleitung

  1. Lammfilet trocken tupfen und in ca. 4 cm große Stücke schneiden. Ingwer, Koriander, Zimtpulver, Kreuzkümmel und Safran mit je einer Prise Salz und Pfeffer mischen, die Fleischstücke darin wenden und ca. 60 Minuten ziehen lassen.
  2. Tomaten kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, vierteln und entkernen. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Mandelblättchen fettfrei in einer Pfanne rösten und herausnehmen. Couscous nach Packungsanweisung zubereiten.
  3. Öl in der Pfanne erhitzen und die Lammstücke darin ca. 2 Minuten rundherum anbraten. Zwiebelwürfel dazugeben, ca. 2–3 Minuten mitbraten und mit Wasser ablöschen. Kurz aufkochen und bei niedriger Temperatur zugedeckt ca. 5 Minuten ziehen lassen. Mandelblättchen mit Tomatenvierteln und Petersilie zum Fleisch geben und erwärmen. Lamm-Tajine mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Couscous servieren.