Foto Kürbisschnitzel mit Kokos-Kräuter-Panade von WW

Kürbisschnitzel mit Kokos-Kräuter-Panade

8 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein herbstlich veganes Gericht mit asiatischem Charme.

Zutaten

Kartoffeln

1 Stück, mittelgroß

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zitronensaft

3 EL

Ahornsirup

1 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Sesamöl

2 TL

Salatgurken/Schlangengurken

150 g

Dill

¼ Bund

Thymian

3 Zweig(e), Zitronenthymian

Petersilie

2 Zweig(e)

Knoblauch

½ Zehe(n), gepresst

Zitronenschale, unbehandelt

1 TL

Kokosraspel

3 TL

Paniermehl/Semmelbrösel

1 EL

Hokkaidokürbis

½ Stück, 4-5 Spalten

Anleitung

  1. Backofen auf 175° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 155° C) vorheizen. Kartoffel in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Für das Dressing 3 EL Zitronensaft, Ahornsirup, Pfeffer und 1 TL Öl verrühren. Salatgurke und Kartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Dill fein hacken. Kartoffel- und Gurkenscheiben mit Dill und Dressing verrühren und mit Salz abschmecken.
  2. Für die Panade Zitronenthymian und Petersilie hacken. Kräuter, Knoblauch, Zitronenschale, Kokosraspel und Paniermehl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Kürbis in Spalten schneiden, mit dem restlichen Öl bestreichen und in der Panade wenden. Kürbisspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Kürbisspalten mit Kartoffel-Gurken-Salat anrichten.