Foto Kürbis-Bohnen-Gratin von WW

Kürbis-Bohnen-Gratin

4 - 5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Bohnen und Kürbis passen hervorragend zusammen.

Zutaten

Kürbis

300 g, Butternut

Kreuzkümmel/Cumin

1 TL, Samen

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Lauch/Porree

2 Stange(n), groß

Knoblauch

2 Zehe(n)

Tomaten (Konserve)

400 g, stückig

Tomatenmark

1 EL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

300 ml, (1 TL Instantpulver)

Zucker

1 Prise(n)

Weiße Bohnen (Konserve)

220 g, Abtropfgewicht

Ciabattabrot

75 g, mit getrockneten Tomaten

Salbei

1 Blatt/Blätter, groß

Parmesan/Montello Parmesan

25 g, gerieben

Olivenöl

2 TL

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kürbis schälen, entkernen, in Würfel schneiden und in eine Auflaufform geben. Mit Cumin bestreuen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten rösten.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lauch waschen, in dicke Scheiben schneiden und ca. 5 Minuten anbraten. 1 Knoblauchzehe schälen, fein hacken, dazugeben und ca. 1 Minute garen. Tomaten, Tomatenmark und Brühe dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zucker verfeinern. Ca. 10 Minuten garen. Bohnen abgießen, abspülen und mit Kürbiswürfeln dazugeben. Ca. 5 Minuten garen.
  3. Brot in grobe Stücke reißen und in einem Mixer zu groben Krümeln zerkleinern. Restlichen Knoblauch schälen und fein hacken. Salbeiblatt waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Knoblauch und Salbei mit Brotkrümeln und Parmesan mischen. Gemüse in die Auflaufform geben, Brotmischung darüberstreuen und mit Olivenöl beträufeln. Kürbis-Bohnen-Gratin im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 5 Minuten grillen und servieren.