Foto Kräuterhähnchen mit Ofengemüse von WW

Kräuterhähnchen mit Ofengemüse

12
10
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
1 Std. 20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein beliebtes Gericht für Gäste, das in einer großen Ofenform einfach gelingt und trotzdem Eindruck macht.

Zutaten

Brathähnchen, mit Haut, roh

700 g, verzehrbarer Anteil, verzehrbarer Anteil (ca. 1 kg Gesamtgewicht)

Kartoffeln

300 g

Karotten/Möhren

4 Stück, groß

Pastinaken

4 Stück

Olivenöl

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Rosmarin

5 Zweig(e)

Thymian

5 Zweig(e)

Anleitung

  1. Ofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln und Gemüse in große Stücke schneiden und mit dem Hähnchen in eine große Auflaufform geben. Öl über das Gemüse träufeln und das Hähnchen damit einreiben. Salzen und Pfeffern. Einige Kräuterzweige unter das Hähnchen legen.
  2. 80 Minuten im Ofen garen. Gemüse nach 40 Minuten wenden. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die restlichen Kräuterzweige auf dem Hähnchen verteilen.
  3. Hähnchen aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten in Alufolie gewickelt ruhen lassen, das macht das Fleisch schön saftig. Währenddessen den Ofen ausstellen und die Teller darin warm stellen.
  4. Hähnchen in 4 Stücke zerteilen und zusammen mit Kartoffeln und Gemüse auf den vorgewärmten Tellern anrichten.