Foto Kichererbsen-Eintopf mit Kürbis von WW

Kichererbsen-Eintopf mit Kürbis

6 - 9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Lässt sich auch super mit ins Büro nehmen.

Zutaten

Kürbis

750 g, Butternut

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Olivenöl

2 TL

Koriander

1 TL, Samen

Knoblauch

4 Zehe(n)

Ingwer

15 g

Datteln, frisch

40 g, ohne Stein

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

500 ml, (2 TL Instantpulver)

Gewürz

2 EL, Ras el-Hanout

Couscous, trocken

175 g

Zitronen

1 Stück, davon Saft und Abrieb 1/2 Zitrone

Petersilie

1 EL, gehackt

Minze

1 EL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kichererbsen (Konserve)

400 g

Erbsen

75 g, (TK)

Mandeln

15 g, Blättchen

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kürbis schälen, entkernen, in Stücke schneiden und auf einem Backblech verteilen. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden und dazugeben. Mit Öl beträufeln und mit Koriandersamen bestreuen. Knoblauch schälen, dazugeben und alles im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten garen.
  2. Ingwer schälen und mit Datteln klein schneiden. Mit Brühe und Ras el-Hanout in einen großen Topf geben, aufkochen und abgedeckt ca. 5–10 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen, Knoblauch vom Blech zugeben und pürieren.
  3. Couscous mit kochendem Wasser bedecken und abgedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern und die Hälfte des Zitronensafts, Zitronenschale, Petersilie und Minze unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Kürbis, Zwiebel, Kichererbsen und Erbsen in einem Topf zum Kochen bringen und ca. 2–3 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und restlichen Zitronensaft dazugeben. Mandeln fettfrei in einer Pfanne rösten. Couscous mit Mandeln bestreuen und mit Eintopf servieren.