Foto Kartoffeln mit Frankfurter Sauce von WW

Kartoffeln mit Frankfurter Sauce

4 - 12
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Grüne Sauce ist ein hessisches „Nationalgericht“ aus dem Frankfurter Land. Es gibt unzählige Variationen, probieren Sie mal diese.

Zutaten

Kartoffeln

600 g, klein, festkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Kräuter

1 Hand voll, gemischt, für Frankfurter Sauce

Schalotten

1 Stück

Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

150 g

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

100 g

Mayonnaise/Salatcreme, bis 10 % Fett

2 EL

Senf, klassisch

1 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Ei in kochendem Wasser ca. 10 Minuten hart kochen. Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Schalotte schälen und sehr fein hacken.
  2. Joghurt, saure Sahne, Salatcreme und Senf verrühren. Kräuter und Schalottenwürfel zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Kartoffeln abgießen und pellen. Ei abschrecken, schälen und fein hacken. Pellkartoffeln auf einem Teller anrichten, grüne Sauce darübergeben und mit gehacktem Ei bestreut servieren.