Foto Kartoffel-Karotten-Püree mit Kräuterseelachs von WW

Kartoffel-Karotten-Püree mit Kräuterseelachs

1 - 8
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein schmackhaftes Gericht für all die Fischfans unter euch!

Zutaten

Kartoffeln

600 g, mehligkochend

Karotten/Möhren

300 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

500 ml, (2 TL Instantpulver)

Seelachs/Koehler, roh

2 Filet(s), (à 125 g)

Thymian

2 Zweig(e)

Rosmarin

1 Zweig(e)

Salbei

2 Blatt/Blätter

Olivenöl

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Spargel

250 g, grün

Zitronensaft

1 TL

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

3 EL

Chilipulver/Chiliflocken

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Kartoffeln mit Karotten schälen, würfeln und in Brühe ca. 20 Minuten garen. Seelachsfilets abspülen und trocken tupfen. Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Öl mit Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren und Seelachsfilets damit bestreichen.
  2. Spargel waschen, das untere Drittel schälen und Spargelstangen halbieren. Eine Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und Seelachsfilets darin ohne weitere Fettzugabe 2–3 Minuten von jeder Seite braten. Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Spargelhälften darin 3–4 Minuten rundherum braten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Kartoffel- und Karottenwürfel abgießen, mit Milch und Chiliflocken zerstampfen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, Kartoffel-Karotten-Püree mit Kräuterseelachs und grünem Spargel servieren.