Foto Karibische Kokos-Putenbrust von WW

Karibische Kokos-Putenbrust

10 - 13
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Lust auf einen kleinen Abstecher in die Karibik? Dafür brauchen Du keinen Privatjet! Dieses Rezept und ein paar gute Zutaten reichen völlig aus.

Zutaten

Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh

500 g

Limetten

1 Stück, unbehandelt

Olivenöl

4 TL

Koriander

¼ TL, gemahlen

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß, rot

Karotten/Möhren

3 Stück, mittel

Zuckererbsenschoten

300 g

Paprika

2 Stück, gelb

Orangen/Apfelsinen

½ Stück

Kokosmilch, fettreduziert

150 ml

Geflügelfond

150 ml

Papayas

300 g

Couscous, trocken

200 g

Kokosraspel

1 EL

Anleitung

  1. Putenbrustfilet abspülen und trocken tupfen. Limettenschale abreiben und Limette auspressen. 2 TL Öl mit Limettensaft und -schale, Koriander, Salz und Pfeffer verquirlen, Putenbrust damit bestreichen und ca. 15 Minuten kalt gestellt ziehen lassen.
  2. Zwiebeln und Karotten schälen, Zwiebeln in Streifen und Karotten in Scheiben schneiden. Zuckererbsenschoten und Paprika waschen, Paprika entkernen und in Stücke schneiden. Orangenhälfte auspressen. Backofen auf 160° C (Gas: Stufe 1, Umluft: 140° C) vorheizen. Restliches Öl in einem Bräter erhitzen und Putenbrust darin ca. 5 Minuten von allen Seiten anbraten.
  3. Zuckererbsenschoten, Zwiebelstreifen, Karottenscheiben und Paprikastücke zugeben und kurz mitbraten. Mit Orangensaft, Kokosmilch und Geflügelfond ablöschen und im Backofen im unteren Drittel ca. 35 Minuten garen. Papaya schälen, halbieren, Kerne mit einem Löffel entfernen und Papaya würfeln.
  4. Couscous nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Papayawürfel ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter das Gemüse heben, Putenbrust mit Kokosraspeln bestreuen und fertig garen. Kokos-Putenbrust in Scheiben schneiden und mit Gemüse und Couscous servieren.