Kalbsmedaillons mit Ratatouille

5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Leichtes, französisch-inspiriertes Kalbsgericht, das Gemüse und Fleisch lecker miteinander kombiniert.

Zutaten

Tomaten (Konserve)

800 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Basilikum

30 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucker

1 TL

Gemüsezwiebeln

2 Stück

Paprika

2 Stück, grün, rot

Auberginen

1 Stück, groß

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 EL

Paprikapulver

1 Prise(n)

Kalbsfilet

500 g

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

6 EL

Anleitung

  1. Tomaten abtropfen und grob würfeln. Knoblauch fein hacken. Knoblauch und Tomatenwürfel in einen Topf geben und etwas einkochen lassen. Basilikum hacken, unterrühren, kräftig salzen und pfeffern und mit Zucker abschmecken.
  2. Zwiebeln in Ringe, Paprikaschoten in Streifen und Aubergine in Scheiben schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Paprika und Aubergine darin ca. 5 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und in eine Auflaufform (24 x 28 cm) füllen.
  3. Kalbfleisch in Medaillons schneiden. Restliches Öl in die Pfanne geben, Medaillons kurz darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Medaillons auf das Gemüse setzen und mit Tomatensauce bestreichen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) ca. 20 Minuten überbacken.