Foto Kalbsfrikassee mit grünem Spargel und Zuckerschoten von WW

Kalbsfrikassee mit grünem Spargel und Zuckerschoten

14
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Du liebst Spargel, dir fehlt aber die Abwechslung in deiner Rezeptauswahl? Dann haben wir hier eine leckere Lösung für dich!

Zutaten

Spargel

300 g

Zuckererbsenschoten

200 g

Kalbsfilet

360 g

Langkornreis, trocken

100 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, laktosefrei (1 TL Instantpulver)

Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 EL, laktosefrei

Weizenmehl

2 EL

Sojadrink/Sojamilch, Natur, ungesüßt

200 ml

Petersilie

2 EL, gehackt

Anleitung

  1. Spargel waschen, unteres Drittel schälen und Spargel in Stücke schneiden. Zuckererbsenschoten waschen und halbieren. Kalbsfilet trocken tupfen und in Würfel schneiden. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  2. Einen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen, Kalbsfleischwürfel darin mit 2 EL Brühe ca. 5 Minuten dünsten und herausnehmen. Restliche Brühe im Topf aufkochen und Spargelstücke darin mit Deckel ca. 5–8 Minuten garen. Zuckererbsenschotenhälften ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen und mitgaren. Gemüse abgießen und dabei den Sud auffangen.
  3. Margarine in einem Topf schmelzen. Mehl darin anschwitzen, unter Rühren mit Sud ablöschen und aufkochen. Sojadrink einrühren, Kalbsfleischwürfel unterheben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Spargelstücke und Zuckererbsenschotenhälften zufügen und erhitzen. Kalbsfrikassee mit Petersilie verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Reis servieren.