Foto Kalbsfilet mit Auberginenpasta von WW

Kalbsfilet mit Auberginenpasta

5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Verwende frische und knackige Auberginen mit festem Fruchtfleisch und einem schönen Glanz.

Zutaten

Tomaten, getrocknet, ohne Öl

2 Stück

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Auberginen

2 Stück, mittelgroß

Petersilie

1 Bund

Mandelmus

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kalbsfilet

300 g, (2 Stück à 150 g)

Rapsöl

1 TL

Anleitung

  1. Tomaten ca. 10 Minuten in 50 ml Brühe einweichen. Auberginen waschen und mit dem Spiralschneider in Spiralen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und mit restlicher Brühe und Mandelmus pürieren. Tomaten abtropfen lassen, fein hacken, unter die Petersiliensauce heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalbsfilets trocken tupfen.
  2. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Kalbsfilets darin 4–5 Minuten von jeder Seite braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und ruhen lassen. Auberginenspiralen im Bratensatz 3–4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen, Petersiliensauce dazugeben und kurz köcheln lassen. Kalbsfilet mit Auberginenpasta servieren.