Foto Joghurthähnchen mit Gemüsereis von WW

Joghurthähnchen mit Gemüsereis

11 - 12
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
1 Std. 30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Hört sich ungewöhnlich an, schmeckt aber ganz vorzüglich.

Zutaten

Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

250 g

Garam Masala

1½ TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Hähnchenkeule/-schenkel, ohne Haut, roh (1 Stück, 220 g; verzehrbarer Anteil 165 g)

4 Stück, verzehrbarer Anteil

Mandeln

1 EL, gehackt

Langkornreis, trocken

180 g, Basmati

Blumenkohl

1 Kopf

Kurkuma/Curcuma

1 TL

Rosinen

1 EL

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL

Koriander

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Für die Marinade Joghurt mit Garam Masala verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenschenkel abspülen, trocken tupfen, mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 60 Minuten marinieren. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  2. Hähnchenschenkel aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten garen. Mandeln fettfrei in einer Pfanne rösten.
  3. Basmatireis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Blumenkohl waschen, in kleine Röschen teilen, in Salzwasser mit Kurkuma ca. 5–8 Minuten garen und abgießen. Blumenkohlröschen mit Rosinen, Mandeln, Kreuzkümmel und Koriander unter den Reis heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Joghurthähnchen mit Gemüsereis servieren.