Jakobsmuscheln mit Kürbispüree

4 - 9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Fernab der Kürbissuppe gibt es tolle festliche Halloween-Rezeptideen für ein schrecklich leckeres Abendessen!

Zutaten

Jakobsmuscheln

250 g, verzehrbarer Anteil

Limetten

½ Stück, davon Saft und feine Zesten

Ingwer

1 TL, frisch, fein gerieben

Sojasauce

2 EL

Kürbis

350 g, Butternut, geschält, entkernt, gewürfelt

Kartoffeln

350 g, geschält, gewürfelt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Frischkäse, bis 25 % Fett absolut (Doppelrahmstufe)

50 g

Pfeffer

1 Prise(n), schwarz, frisch gemahlen

Thymian

1 Zweig(e), zum Garnieren

Anleitung

  1. Jakobsmuscheln in einer flachen Schüssel in einer Marinade aus Limettenzesten und -saft, Ingwer und Sojasauce zugedeckt 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Kürbisfleisch und Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten garen, gut abtropfen lassen und zu Püree verarbeiten. Frischkäse unterheben; mit Pfeffer würzen – warm stellen.
  3. Jakobsmuscheln abtropfen lassen und in einer heißen antihaftbeschichteten Grill-Pfanne oder auf dem Grill ca. 2 Minuten von jeder Seite scharf anbraten. Wichtig: Auf eine kurze Bratzeit achten, damit die Muscheln nicht zäh werden.
  4. Kürbispürree und Jakobsmuscheln auf Tellern anrichten, mit Thymian und Kerbel garniert servieren.