Foto Himbeer-Muffins mit einem Hauch Orange von WW

Himbeer-Muffins mit einem Hauch Orange

11
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Diese Himbeer-Muffins schmecken einfach gut.So gut, dass Sie sie am liebsten direkt einfrieren würden, um nicht in Versuchung zu geraten.

Zutaten

Weizenmehl

300 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Backpulver

2 TL

Zucker

150 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Vanillearoma

3 Tropfen

Orangenschale, unbehandelt

1 Messerspitze(n)

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

200 ml

Pflanzenmargarine, 60 % Fett, dreiviertelfett

50 g

Himbeeren

100 g, frisch oder aufgetaut

Puderzucker

40 g

Orangen/Apfelsinen

1 Stück

Anleitung

  1. Den Ofen auf 200° C (Gas: Stufe 3; Umluft 180° C) vorheizen. 8 Muffinförmchen aus Papier in eine Muffinform setzen oder diese mit Backpapier auskleiden.
  2. Mehl, Salz und Backpulver in einen Rührschüssel mischen. Dann Zucker unterrühren. Ei, Vanille-aroma, Orangenschale, Milch und leicht geschmolzene Margarine gleichmäßig verrühren. Diese Flüssigkeit zum Mehl geben und zu einer gleichförmigen Masse verarbeiten. Himbeeren vorsichtig dazu geben, damit sie nicht zerdrückt werden.
  3. Den Teig in die Förmchen füllen. Ca. 25 Minuten backen, bis der Teig gut aufgegangen ist. Muffins abkühlen lassen. Den Puderzucker mit so viel Orangensaft mischen, dass eine dünne Glasur entsteht. Die Glasur über die Muffins verteilen, abkühlen lassen und servieren.