Foto Hähnchen mit Kartoffelkruste von WW

Hähnchen mit Kartoffelkruste

6
4
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
50 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Dank der Kartoffelkruste bleibt das Fleisch schön saftig.

Zutaten

Kartoffeln

200 g, vorwiegend festkochend

Kartoffelstärke

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Hähnchenbrustfilet, roh

560 g, (4 Filets)

Paprikapulver

1 Prise(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Gurke, Salatgurken/Schlangengurken

2 Stück

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

150 g

Essig, Balsamicoessig

3 EL, hell

Zucker

1 TL

Dill

1 EL, gehackt (frisch oder TK)

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Mit Kartoffelstärke mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Hähnchenbrustfilet auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Kartoffelscheiben dachziegelartig auf die Hähnchenbrustfilets legen und mit Öl bestreichen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20-25 Minuten garen.
  3. Gurken waschen und in Scheiben hobeln. Mit 1/2 TL Salz würzen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Saure Sahne mit Balsamicoessig, Zucker und Dill verrühren. Unter die Gurkenscheiben mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenbrustfilets mit Gurkensalat servieren.