Foto Heilbuttfilet mit Steckrübenstampf und Sauerkraut von WW

Heilbuttfilet mit Steckrübenstampf und Sauerkraut

7
5
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
So deftig hast du Fisch noch nie gegessen - Probiere diese ungewöhnlich aber super leckere Kombination aus Fisch und herzhaften Beilagen.

Zutaten

Steckrüben

600 g

Kartoffeln

200 g, mehligkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Sauerkraut (Konserve)

380 g

Saft, Apfelsaft

2 EL

Paprikapulver

½ TL

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Heilbutt, weiß, roh

250 g, 2 Filets

Pfeffer

1 Prise(n)

Schinken, roh (ohne Fettrand)

2 Scheibe(n)

Wasser

2 EL

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

75 ml

Muskatnuss

1 Prise(n)

Schmand, 24 % Fett

1 EL

Anleitung

  1. Steckrübe und Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Sauerkraut in einem Topf mit Apfelsaft und Paprikapulver ca. 15 Minuten dünsten. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Heilbuttfilets abspülen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit je 1 Scheibe Schinken umwickeln.
  2. Zwiebelringe in einer Pfanne in Wasser ca. 5 Minuten braten und herausnehmen. Öl im Bratensatz erhitzen und Heilbuttfilets darin ca. 3 Minuten von jeder Seite braten.
  3. Milch in einem Topf erwärmen. Steckrüben- und Kartoffelwürfel abgießen und mit Milch zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Sauerkraut mit Schmand verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Steckrübenstampf auf Tellern anrichten, gebratene Zwiebelringe darübergeben und mit Heilbuttfilets und Sauerkraut servieren.