Foto Heidelbeermousse-Charlotte von WW

Heidelbeermousse-Charlotte

8
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
6 Std. 50 min
Zubereitungsdauer
50 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Löffelbiskuits

165 g

Gelatine/Blattgelatine

8 Blatt/Blätter

Heidelbeeren/Blaubeeren

300 g

Zitronensaft

2 EL

Meierei Horst Magerquark, 0,2 % Fett

400 g

Puderzucker

60 g

Schlagsahne, 30 % Fett

90 g

Pfanner Heidelbeersaft

1 Glas/Gläser

Anleitung

  1. Boden einer kleinen Springform (Ø 20 cm) mit Frischhaltefolie auslegen. 10 Löffelbiskuits mit einem scharfen Messer quer halbieren. Mit der Zuckerseite nach außen und der Schnittfläche nach unten nebeneinander am Formrand aufstellen. Boden mit 9 Löffelbiskuits auslegen.
  2. 5 Blatt Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Beeren waschen und trocken tupfen. Hälfte der Beeren mit Zitronensaft pürieren, durch ein feines Sieb streichen und mit dem Quark und 50 g Puderzucker verrühren. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf auflösen. 3 EL Creme nach und nach unter die Gelatine rühren und anschließend mit restlicher Creme verrühren. Sahne steif schlagen. Sahne und 100 g Heidelbeeren unterheben. Mousse in der Form verteilen. Ca. 4 Stunden kalt stellen.
  3. Restliche Gelatine einweichen. Heidelbeersaft mit restlichem Puderzucker erwärmen. Gelatine ausdrücken und im warmen Saft auflösen. Guss auf die Heidelbeermousse gießen und Torte weitere ca. 2 Stunden kalt stellen.
  4. Heidelbeermousse-Charlotte aus der Form lösen, mit restlichen Heidelbeeren verzieren und servieren.