Foto Heidelbeerküchlein mit Vanillesauce von WW

Heidelbeerküchlein mit Vanillesauce

9
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
In eine köstlichere Form lassen sich Heidelbeeren kaum bringen. Ein kleines Dessert, das nicht nur bei Kindern groß ankommen wird.

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

160 g

Backpulver

1 TL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

400 ml

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Zimt

1 Prise(n)

Zucker

1 TL

Puddingpulver, Vanille

1 EL, unzubereitet

Wasser

75 ml

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Heidelbeeren/Blaubeeren

500 g, (ersatzweise TK)

Anleitung

  1. Mehl zuerst mit Backpulver und dann mit 140 ml Milch und Salz verrühren. Eier trennen, Eigelb zum Teig geben und glatt rühren. Teig mit Zimtpulver und Zucker verfeinern und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Restliche Milch zum Kochen bringen. Puddingpulver mit Wasser anrühren, dazugeben und kurz aufkochen lassen. Sauce mit Süßstoff süßen, erkalten lassen. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
  2. 1/2 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und mit jeweils 2 EL Teig 3 kleine Küchlein hineinsetzen. Küchlein sofort mit einem Teil der Heidelbeeren bestreuen und backen. Auf diese Weise weitere 9 kleine Küchlein abbacken.
  3. Heidelbeerküchlein mit den restlichen Heidelbeeren und der Vanillesauce servieren.