Foto Halloumispieße mit Granatapfel-Chili-Marinade von WW

Halloumispieße mit Granatapfel-Chili-Marinade

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Paprika

2 Stück, je 1 rote und gelbe

Granatapfel

½ Stück

Grillkäse/Halloumi, 45 % Fett i. Tr.

200 g

Chilischote/n

1 Stück, rot

Minze

3 Zweig(e)

Öl, Olivenöl

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Paprika waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Granatapfel halbieren, die Kerne herauslösen und 2 EL Saft auffangen. Halloumi trocken tupfen und in 24 Würfel schneiden.
  2. Für die Marinade Chilischote waschen, entkernen und hacken. Minze waschen, trocken schütteln und drei Viertel der Minze hacken. Chili mit gehackter Minze, Granatapfelsaft, Öl, Salz und Pfeffer verrühren.
  3. Marinade mit Paprikastücken und Halloumiwürfeln in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 60 Minuten marinieren. Paprikastücke und Halloumiwürfel abtropfen lassen, dabei die Marinade auffangen, und abwechselnd auf 4 Spieße reihen.
  4. Halloumispieße auf dem Rost 2–3 Minuten von jeder Seite grillen. Halloumispieße mit restlicher Marinade bestreichen, mit Granatapfelkernen und restlicher Minze bestreuen und servieren.