Foto Hähnchen-Saté-Spieße mit zartem Gemüse und Erdnussauce von WW

Hähnchen-Saté-Spieße mit zartem Gemüse und Erdnussauce

10
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Satéspieße gehören zu den asiatischen Klassikern und schmecken mit Erdnusssauce besonders gut.

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

2 Stück

Ingwer

10 g

Sojasauce

1½ EL

Blumenkohl

1 Kopf

Karotten/Möhren

1 Stück, mittel

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß, rot

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Reis, Langkornreis, trocken

80 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zuckererbsenschoten

50 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Pfeffer

1 Prise(n)

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

100 ml

Speisestärke

½ TL

Erdnussbutter/-creme

30 g

Anleitung

  1. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Für die Marinade Ingwer schälen, reiben und mit 1 EL Sojasauce mischen. Hähnchenbrustwürfel und Marinade in einen Gefrierbeutel geben, verkneten und im Kühlschrank ca. 15 Minuten marinieren. Blumenkohl in kleine Röschen teilen und waschen.
  2. Karotte waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Hähnchenbrustwürfel auf Holzspieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Satéspieße darin ca. 6 Minuten rundherum braten, herausnehmen und im Backofen bei 60° C warm stellen. Langkornreis mit 200 ml Salzwasser aufkochen und ca. 15 Minuten garen.
  3. Karottenscheiben und Zwiebelwürfel im Bratensatz ca. 5 Minuten dünsten. Zuckererbsenschoten waschen und mit Blumenkohl zum Karottengemüse geben, mit Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten, dabei gelegentlich rühren. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. 75 ml Milch in einem 2. Topf aufkochen. Stärke mit restlicher Milch verrühren, Erdnusscreme einrühren und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Satésauce mit restlicher Sojasauce würzen. Hähnchen-Saté-Spieße mit Erdnussauce, Reis und Gemüse servieren.