Foto Hähnchen-Paprika-Blech mit Oliven von WW

Hähnchen-Paprika-Blech mit Oliven

2 - 4
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

4 Stück, (á 120 g)

Paprikapulver

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprika

3 Stück, je 1 rote, gelbe und orange

Knoblauch

2 Zehe(n)

Olivenöl

1 TL

Oliven, grün/geschwärzt, in Lake

12 Stück, mit Paprikafüllung

Vollkornbrot

2 Scheibe(n), (á 50 g)

Sherry-Essig

2 EL

Petersilie

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Hähnchenbrustfilets trocken tupfen. Paprikapulver mit1 1/2 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer verrühren, Hähnchen damit einreiben und auf ein tiefes Backblech legen.
  2. Paprika waschen, entkernen und in breite Spalten schneiden. Knoblauch pressen, mit Öl, Paprika und Oliven mischen und um das Hähnchen herum verteilen. Hähnchen-Paprika-Blech im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.
  3. Brot in kleine Würfel schneiden, über das Blech streuen und weitere ca. 10 Minuten backen. Hähnchen-Paprika-Blech mit Essig beträufeln und mit Petersilie garniert servieren.