Foto Hähnchen-Curry-Topf von WW

Hähnchen-Curry-Topf

10
8
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Dank Curry, Ingwer und Kokosmilch bekommt dieses leckere Hähnchen-Gericht seinen exotischen Charakter. Dabei kommt das Gemüse auch nicht zu kurz!

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

1000 g

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Kartoffeln

800 g

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 5 cm)

Zuckererbsenschoten

500 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 EL

Curry

2 EL

Blumenkohl

1000 g, Röschen (TK)

Gemüsebrühe, zubereitet

1000 ml, (3 TL Instantpulver)

Kokosmilch, cremig

400 ml

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Hähnchenbrustfilet abspülen und trocken tupfen. Zwiebeln und Kartoffeln schälen und mit Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Zuckererbsenschoten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen. Hähnchenbrustfiletwürfel mit Zwiebelwürfeln und Ingwer darin ca. 5–8 Minuten rundherum braten. Mit Currypulver bestäuben und kurz anschwitzen.
  2. Kartoffelwürfel und Blumenkohlröschen zufügen, mit Brühe und Kokosmilch aufgießen und ca. 15–20 Minuten köcheln lassen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Zuckererbsenschoten zufügen und mitgaren. Hähnchen-Curry-Topf mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.