Foto Gyrosnudeln mit Krautsalat von WW

Gyrosnudeln mit Krautsalat

11
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Hier trifft griechisches Flair auf deustchen Krautsalat. Eine gelungene Kombination mit Schweineschnitzel und Kritharaki.

Zutaten

Tomatenmark

1 EL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

450 ml, (2 TL Instantpulver)

Kritharaki (griechische Hartweizennudeln), trocken

200 g

Schweineschnitzel, roh

360 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Gyrosgewürz

1 TL, (ersatzweise Oregano)

Tomaten, frisch

4 Stück

Krautsalat, ohne Sahne

300 g

Anleitung

  1. Tomatenmark mit Brühe in einem Topf verrühren. Reisnudeln zugeben und ca. 10–12 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
  2. Schweineschnitzel trocken tupfen, in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schweineschnitzelstreifen darin ca. 5 Minuten rundherum braten. Mit Gyrosgewürz würzen.
  3. Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Reisnudeln abgießen. Tomatenwürfel und Reisnudeln unter das Gyros heben und mit Krautsalat servieren.